Werkhaus
Stellenmarkt
Branchen-Planer

Artikel-Archiv


Kommen Sie zur Verleihung des Haustex-Star 2017


Hamburg/Frankfurt. Wer sind die Bettenfachhändler des Jahres? Dieses Geheimnis wird am 12. Januar in Frankfurt gelüftet: Dann wird auf der Heimtextil in Halle 8 der Haustex-Star 2017 überreicht. Schauen Sie vorbei und erleben Sie, welche Ideen und Konzepte preiswürdig sind.

Es ist eine schöne Tradition geworden, dass sich die Branche zur Verleihung des Haustex-Star am Messe-Donnerstag um 17 Uhr in Halle 8 trifft. Neben den ausgezeichneten Bettenfachhändlern finden sich stets auch zahlreiche Kollegen aus dem Handel ein, die erfahren möchten, wer den Branchen-Oscar diesmal gewonnen hat und welche Konzepte sich durchsetzen konnten. Neben den Sponsoren und Jurymitgliedern sind auch die Vertreter aus der Industrie und von den Einkaufsverbänden stets vor Ort, um live mitzuerleben, welche Häuser als Sieger vom Platz gehen.

Anfang September hat sich die Jury in der Mühle Meilsdorf bei Hamburg einen Tag lang mit den zahlreich eingegangenen Bewerbungen auseinandergesetzt. Der Haustex-Star 2017 wird in insgesamt 14 Kategorien verliehen, außerdem ehrt die Haustex-Redaktion am 12. Januar in Frankfurt auch wieder eine Persönlichkeit des Jahres.

Anfang September tagte die Jury des Haustex-Star wieder in der Mühle Meilsdorf bei Hamburg, um die Bettenfachhändler des Jahres zu küren.

Auch wenn es hierbei nicht ganz so glamourös zugeht wie bei vergleichbaren Anlässen in Hollywood: Die Bedeutung des Preises für die Branche ist hoch, Neugierde und Aufmerksamkeit zur Verleihung sind groß. Mit entsprechender Ernsthaftigkeit hat die Jury jede einzelne Bewerbung gesichtet und bewertet und dabei teilweise auch sehr kontrovers diskutiert - wie es sich für einen anspruchsvollen Wettbewerb gehört. Die Qualität der eingereichten Bewerbungen lässt sich daran ebenfalls ablesen. Denn in einzelnen Kategorien wurde lange gerungen, bis ein Sieger gefunden war - immer dann, wenn die Mitbewerber besonders gut waren und eigentlich auch eine Auszeichnung verdient gehabt hätten.

Wer die Siegerinnen und Sieger sind, die zur Preisverleihung auf die Bühne gerufen werden, erfahren Sie am 12. Januar ab 17 Uhr in Halle 8 in Frankfurt. Dort wird auch wieder erstmals der Sonderdruck verteilt, in dem alle Sieger portraitiert sind und der der Februar-Ausgabe der Haustex beiliegt. Im Anschluss steigt die Messeparty afterwork@heimtextil, die nicht nur dem kollegialen Austausch dient, sondern auch bei all jenen sehr beliebt ist, die nach einem langen Messetag noch feiern und tanzen mögen.

aus Haustex 10/16 (Handel)