Werkhaus
Fachzeitschriften und Fachbücher
Branchen-Planer

Artikel-Archiv


Haustex persönlich

Martin Weber – Traumberuf? Gefunden!


Der gebürtigen Lippstädter Martin Weber (51) begann 1981 eine Ausbildung zum Elektroniker, dem sich 1994 eine Weiterbildung zum Techniker anschloss. Doch kurz darauf veranlassen ihn eine hervorragende Beratung beim Kauf einer Matratze und folgende selige Nächte, selbst in die Branche einzusteigen. 1995 machte Weber sich mit der Bettenwelt Lippstadt selbständig. Sechs Jahre später eröffnete er in Paderborn die erste Bettenwelt-Filiale. 2009 schließlich öffnete die Bettenwelt Soest ihre Türen. Im vergangenen Jahr erfolgte der Umzug der Bettenwelt Lippstadt in größere und modern eingerichtete Räumlichkeiten. In diesem Jahr der vorerst letzte Meilenstein: die Eröffnung der Bettenwelt Gütersloh. Der Vater von zwei Kindern gewann mit seinen Häusern insgesamt viermal den Haustex-Star, in den Jahren 2006, 2011, 2014 und 2016.

Was fasziniert Sie an Ihrer Branche und worüber ärgern Sie sich?
Unsere Branche hat für die Gesellschaft im Bereich Prävention und Gesundheit eine viel größere Bedeutung, als wir es oft für uns selbst wahrnehmen. Daraus ergeben sich für unsere Zukunft noch große Potentiale, die wir nutzen können und nutzen sollten.

Was bedeutet für Sie Erfolg?
Einer Leitidee folgend, komplexe Strukturen so miteinander zu verbinden, dass sie möglichst reibungslos funktionieren und mit wirtschaftlichem Erfolg bestätigt werden. Und natürlich auch die insgesamt viermalige Auszeichnung zum Bettenfachhändler des Jahres.

Wenn Sie einen Traumberuf außer dem eigenen hätten, welcher wäre das?
Dazu fällt mir nichts ein. Ich habe meinen Traumberuf!

Mit wem würden Sie gerne einmal ein Feierabendbier trinken?
Abwechselnd mit jedem meiner Kollegen aus der Branche. Vielleicht gibt es ja noch Anlass, damit zu starten.

Wie lautet Ihr Lebensmotto?
Alles was denkbar ist, ist auch machbar.

Wie definieren Sie Glück?
Mehr zu bekommen als erwartet. Auf der anderen Seite muss man natürlich auch einiges dafür tun. Dies gilt im Beruflichen wie auch im Privaten.

Welchen Traum möchten Sie sich noch erfüllen?
Bei bester Gesundheit noch ausreichend Zeit zu haben, um all das machen zu können, was ich noch machen möchte bzw. wofür ich bis jetzt noch nicht die Gelegenheit gefunden habe.

Welche Tugenden sind Ihnen wichtig?
Ehrlichkeit, Menschlichkeit und Fleiß.

Was schätzen Sie bei Ihren Freunden am meisten?
Dass meine Freunde nie hinter dem Rücken des anderen reden, sondern stets direkt und ehrlich.

Martin Weber– Geschäftsführer Bettenwelt Lippstadt

Welche Fehler können Sie am ehesten entschuldigen?
Eigentlich fast alle, Hauptsache man lernt daraus.

Was ist Ihre Lieblingsbeschäftigung?
Mit Freunden zusammen auf Mallorca mit dem Fahrrad durch die Gegend zu fahren.

Wo liegt Ihr bevorzugtes Urlaubsziel?
Siehe oben; wunderschön und schnell zu erreichen.

Wie können Sie am besten entspannen?
Nach der Sauna beim alkoholfreien Weizen.

Bei welcher Fernsehsendung schalten Sie ab?
Fernsehen hab ich mir fast abgewöhnt. Ich denke, es wären Sendungen wie Big Brother, Casting Shows oder Soaps.

Mit welchem Essen macht man Sie besonders glücklich?
Beim Duft eines leckeren Steaks bekomme ich spontan Hunger.

Wer ist für Sie ein ganz besonderer Mensch in Ihrem Leben - und warum?
Meine beiden Kinder! Ich bin immer wieder fasziniert, was mir hier gelungen ist.

Welches Thema bewegt Sie zurzeit besonders?
Immer das aktuellste, derzeit unsere Neueröffnung in Gütersloh.

Was wünschen Sie sich für die Zukunft?
Dass ich mich weiterhin so wohl fühle, bei dem was ich mache.

aus Haustex 11/16 (Handel)