Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt
Morgenstern
Branchen-Planer

LVT Special

Belgien Special

Artikel-Archiv


Kährs:

Profitables zweites Quartal


Die Kährs Group konnte im zweiten Quartal 2016 ihre positive Entwicklung beschleunigen und sowohl im Umsatz als auch im Ertrag zweistellig zulegen. Der Nettoumsatz stieg um 11 % auf 755 Mio. SEK (knapp 80 Mio. EUR), resultierend aus Zuwächsen in den nordischen Ländern, vor allem Schweden, aber auch den USA und wichtigen europäischen Märkten wie Deutschland, Großbritannien und der Schweiz. Bereinigt ergibt sich sogar ein Plus von 13 %. Weit überdurchschnittlich erhöhten sich die Erlöse der elastischen Beläge, die vor allem in den USA und Deutschland gefragt waren.

Das EBITDA lag mit 84 Mio. SEK um 10,5 % über dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum. Der Quartalsgewinn schoss um 45,8 % auf 35 Mio. SEK, begünstigt durch das verbesserte operative Ergebnis und niedrigere Finanzierungskosten.


aus Parkett Magazin 06/16 (Wirtschaft)