Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt

Branchen-Planer

Belgien Special

Artikel-Archiv


Meisterwerke:

Johannes Schulte wurde 75


Johannes Schulte hat am 8. September seinen 75. Geburtstag gefeiert. Der geschäftsführende Gesellschafter der Meisterwerke Schulte in Rüthen-Meiste übernahm 1972 von seinem Vater dessen 1930 gegründete Tischlerei. Sukzessiv baute er das Unternehmen zu seiner heutigen Größe und Bedeutung aus. Mittlerweile erzielen die Meisterwerke rund 157 Mio. EUR Umsatz (2015) mit über 640 Mitarbeitern und sind der größte Arbeitgeber der Stadt Rüthen.

In der Branche gilt Schulte als Tüftler und Visionär. Das zeigte sich schon 1972 mit Herstellung und Vertrieb der ersten Deckenabschlussleiste, später mit der Idee zum ersten Laminatboden mit Trittschallkaschierung oder auch der Einführung des Lindura-Holzbodens. Für Laminat hat sich der unverändert agile Jubilär besonders engagiert und gehörte unter anderem zu den Gründungsmitgliedern des Verbandes der Europäischen Laminatfußbodenhersteller (EPLF).

Meisterwerke Schulte GmbH
Johannes Schulte

Im Unternehmen und gegenüber Geschäftspartnern tritt der dreifache Vater und sechsfache Großvater menschlich auf: gerade heraus, offen und fair. Im regionalen Umfeld des Firmensitzes engagiert er sich in karitativen Einrichtungen, der Pfarrgemeinde und der freiwilligen Feuerwehr.

aus Parkett Magazin 06/16 (Personalien)