Werkhaus
www.decostayle.com


Kronotex Branchen-Planer

Artikel-Archiv


Parkett: Weniger tropische Hölzer


Nach Erkenntnissen der International Tropical Timber Organisation (ITTO) verlieren tropische Hölzer auf dem europäischen Parkettmarkt an Bedeutung. Als Gründe werden der Anstieg der Produktion in Europa, die Dominanz von Eichenholz und die Konkurrenz durch - je nach Land - Laminatböden, Designbeläge oder keramische Fliesen, aufgeführt. So habe sich der Anteil der Eiche an der Produktionsmenge in den Ländern der Föderation der europäischen Parkett-Hersteller (FEP) zwischen 2008 und 2015 von 60 auf 78 % erhöht. Im gleichen Zeitraum ging der Anteil tropischer Hölzer von 14,7 auf 4,5 % zurück.

Rückläufig ist die Einfuhr von Parkett aus Ländern außerhalb Europas in die EU. 2015 sank die importierte Menge um 5,4 % auf 28,2 Mio. m2. Davon entfielen 17,3 Mio. m2 auf Produkte aus China; nach einem Rückgang von 7,4 % gegenüber 2014 ist dies der niedrigste Wert seit 2005. In den ersten sechs Monaten 2016 seien die chinesischen Exporte in die EU um weitere 9 % gefallen. Umgekehrt ist die aus der EU nach China exportierte Menge im ersten Halbjahr 2016 um 154 % angestiegen.


aus BTH Heimtex 12/16 (Holz)