Stellenmarkt

Branchen-Planer

LVT Special

Belgien Special

Artikel-Archiv


Aspecta

Neue Vertriebspartner in Deutschland und Großbritannien


LVT-Spezialist Aspecta dehnt sein europäisches Vertriebspartnernetz aus. In Deutschland verkaufen ab Januar 2017 fünf Handelsagenturen die Objektbeläge der Tochter der US-amerikanischen Vertex-Gruppe. Erich Petr übernimmt gemeinsam mit Silke und Michael Davin den Westen und die Mitte Deutschlands. Die Handelsvertretung Neuhaus mit Angela und Dirk Neuhaus sowie Ronny Schultz ist Ansprechpartner im Norden. Mario Weber betreut die Region Berlin und Ostdeutschland. Im Süden ist Markus Wolf zuständig. Die Handelsagenturen arbeiten bereits für den Profile-Hersteller Döllken-Weimar und verfügen nach Angaben von Aspecta über gute Fach- und Branchenkenntnisse.

Mittlerweile ist Aspecta auch in Großbritannien eine Vertriebspartnerschaft eingegangen. Dort arbeitet man seit Herbst 2016 mit Chroma Global Flooring Solutions zusammen, einem Objekteinrichter mit Schwerpunkt Bodenbeläge.

Damit unterhält das Unternehmen aktuell in 17 europäischen Ländern Vertriebskooperationen. Dieses Netz soll in 2017 auf mindestens 24 Händler ausgedehnt werden.

Aspecta BV
Seit Januar 2017 werden Aspecta-Objektbodenbeläge in Deutschland von fünf Handelsagenturen vertrieben.

Um die Expansion auch organisatorisch abbilden zu können, verstärkt das Unternehmen seinen Vertriebsinnendienst in der Europa-Zentrale im niederländischen Oud Gasel. Seit November 2016 erledigt dort Pascale Koning zentrale Aufgaben in der Auftragsabwicklung.

aus BTH Heimtex 01/17 (Wirtschaft)