Werkhaus
www.decostayle.com


Kronotex Branchen-Planer

Artikel-Archiv


Hain Parkett im Modehaus Leffers, Oldenburg

Mut zu ausgefallener Bodengestaltung


Wie gut Tradition und neueste Trends zusammenpassen, sieht man nach dem Umbau des Modehauses Leffers in Oldenburg. Dort wurden in der Herrenabteilung rund 450 m2 Parkett von Hain verlegt. In seiner klaren Geometrie unterstreicht es das Raumkonzept.

Als "Unternehmen im Wandel" bezeichnet sich Leffers. Das 1928 gegründete Textilgeschäft ist heute das größte Modehaus der Region und bietet seinen Kunden Waren auf über 13.000 m2 Verkaufsfläche an. In Zusammenarbeit mit dem Architektur- und Designbüro Blocher Blocher Partners aus Stuttgart wurden die aktuellen Umbauarbeiten realisiert.

"Alles für den modernen Mann" lautet das Motto im zweiten Obergeschoss. Hier hat die Firma Creative Objektgestaltung Runge aus Stuhr individuell gefertigten Dreischichtdielen mit 4 mm Nutzschicht in der Ausführung "Eiche angeräuchert kaschmirgrau" von Hain in ausgefallenen Trapezformen verlegt. In ihnen kann sich der lebhafte Charakter der Eiche voll entfalten. Zudem sichern die Eigenschaften eines Eichenbodens in Bezug auf Härte und Elastizität auch in Objekten mit hoher Kundenfrequenz einen strapazierfähigen und langlebigen Boden.

Eine gute Wahl ist der bei Leffers verlegte Parkettboden auch unter ökologischen Aspekten: Das verwendete Holz stammt ausschließlich aus nachhaltiger europäischer Forstwirtschaft und sorgt mit seiner Naturöl-Veredelung für ein ausgleichendes Raumklima.

Hain Industrieprodukte Vertriebs-GmbH
Der Holzboden unterstreicht das außergewöhnliche Raumkonzept im Modehaus Leffers in Oldenburg.

Objekt-Telegramm
Objekt: Modehaus Leffers, Oldenburg
Entwurf: Architekturbüro Blocher Blocher Partners, Stuttgart
Bodenarbeiten: Creative Objektgestaltung Runge, Stuhr
Fläche: 450 m2
Bodenbelag: Parkett Eiche angeräuchert kaschmirgrau, gebürstet, fertig geölt

Anbieter: Hain Industrieprodukte
Tel.: 08039 / 404-0 | www.hain.de

aus BTH Heimtex 01/17 (Referenz)