Werkhaus
www.decostayle.com


Kronotex Branchen-Planer

Artikel-Archiv


Trends 2017

Tapeten


Neu interpretiert zeigt sich in diesem Jahr der Dauerbrenner Ornament. Es gibt kaum einen Hersteller, der dieses Motiv nicht im Sortiment hat. Aber auch florale Dessins sind wieder dabei - mal in kräftigen Tönen, mal farblich zurückhaltend und natürlich. Wer Blumen, Blätter und Co. auf der Wand mag, kommt voll auf seine Kosten.

Zu den Mustern gesellen sich starke Streifen. Sie werden traditionell senkrecht an die Wand gebracht, dürfen aber auch mal waagerecht für eine ungewohnte Perspektive sorgen.

Blau ist die Lieblingsfarbe der Deutschen. Sie wurde vom Farbenhersteller Akzo Nobel zur Farbe des Jahres gekürt. Blau präsentiert sich in allen erdenklichen Schattierungen und strahlt erhabene Eleganz aus.

Über allem schwebt ein edler Glanz, der allerdings nicht als kompletter Schimmer auf der Tapete liegt. Eher sind es punktuelle Glanzlichter, die Tautropfen gleich eine gewisse Frische versprühen.

Blumen
Die Natur kommt in Form von Blumen und Blättern in die heimischen vier Wände. Mal stilisiert, mal im Stil alter Meister, mal realistisch sorgen sie für einen Hauch Romantik in den Räumen. Florale Muster erfinden sich immer wieder neu wie die Kollektionen Passepartout und Emilia von Rasch, Secrets und Up to date von Erismann beweisen sowie Palazzo von Essener und Flow von Schmitz Tapeten.

Emilia
Gebr. Rasch
Opulence
Marburger Tapetenfabrik

Ornamente
Ornamente sind der Klassiker schlechthin. Sie sind jedes Jahr auf den Tapeten zu entdecken. In diesem Jahr werden sie jedoch neu interpretiert, geben sich teils weniger barockig und werten damit auch die moderne Einrichtung auf. Farblich lassen sie sich allerdings nicht einschränken. Beispielhaft präsentieren sich Ornamente in den Kollektionen Blue Velvet und Pure Living von Rasch, Domicile von Erismann, Opulence von der Marburger Tapetenfabrik und Palazzo von der Essener Tapeten-Import-Gesellschaft.

Streifen
Streifen sind die ideale Ergänzung zu den angesagten Motiven. Ob längs oder quer, sie bringen ein wenig Ruhe in den Raum und lenken den Blick auf die akzentuiert verwendeten Muster. Die Kollektionen Deko Style von Rasch und Sevilla von Erismann machen deutlich, dass Streifen keineswegs langweilig sind.

Blau
Immer wieder sagen Trendforscher der Lieblingsfarbe der Deutschen den Aufstieg voraus. Doch Blau lässt sich Zeit, tritt jedes Jahr nur ein wenig mehr auf als davor. 2017 gibt sich Blau in allen Schattierungen, ohne kühl zu wirken. Die Farbe steht in unruhigen Zeiten für Ruhe und Verlässlichkeit, was sich an den Kollektionen Infinity mit dem Thema Suprabatic von Komar, Collages von Omexco/Pro Ambiente, Up to date von Erismann und J&V 502 Interior Collection von Schmitz Tapeten ablesen lässt.

Glanz und Schimmer
Auch 2017 liegt Glanz auf den Tapeten, aber nicht mehr nur als flächendeckender Schimmer. Neu ist, dass einzelne Glanzpunkte akzentuieren. Optisch geben sie sich wie Tautropfen oder kleine Eiskugeln, die das Muster zum Glänzen bringen. Der neue Glanz zeigt sich ganz besonders in den Kollektionen Cassiopeia von Erismann, Urban Life von A.S. Création und Florentine II von Rasch.

aus BTH Heimtex 02/17 (Tapeten, Wandbeschichtungen)