Werkhaus
www.decostayle.com


Kronotex Branchen-Planer

Artikel-Archiv


Blau ist der Farbtrend 2017

Die Akzo Nobel-Marke Sikkens und die Merck-Gruppe haben sich auf die Suche nach den Farbtrends 2017 gemacht. Blau spielt bei beiden eine wichtige Rolle - mal als sanfter Ton Denim Drift, mal als Bestandteil des violetten Blueglow Purple.

Designer haben auf Einladung des Akzo Nobel Global Aesthetic Centers die Colour Futures 2017 für Sikkens ermittelt und "Denim Drift" zur Farbe des Jahres gekürt. Das sanfte, ruhige Blau drücke die veränderten Lebenseinstellungen aus. Im jährlich erscheinenden Trendbuch werden alle Trendthemen und -farben zusammengefasst, die das aktuelle Lebensgefühl widergeben.

Die Farbexperten leiteten aus den weltweiten Entwicklungen in Gesellschaft, Wirtschaft und Kultur vier Schlüsseltrends ab, die sie in Farbe übersetzten. Nach ihren Erkenntnissen sorgten Globalisierung, Urbanisierung und Digitalisierung für eine Beschleunigung des Alltags. Dies befördere die Sehnsucht des Menschen nach einer "neuen Art zu leben", die gekennzeichnet sei von dem Wunsch nach Natürlichkeit, der Hinwendung vom Ich zum Wir, einer weniger materiellen Definition von Luxus sowie dem zeitlichen und räumlichen Verschmelzen von Wohnen und Arbeit.

Zu einem Schlüsseltrend erhoben die Designer Sehnsucht und Natürlichkeit. Dargestellt wird dieses Thema durch die Verbindung von erdigen Grüntönen mit den eher spirituellen, intellektuellen Lila- und Purpurtönen. Diese von der Natur inspirierte Farbpalette verleihe Räumen eine ruhige und lässige Atmosphäre. Angenehme Blau- und Grautöne sowie kräftige Ocker- und Rottöne stehen im Trendbuch für das Verschmelzen von Wohnen und Arbeiten infolge der Digitalisierung.

Denim Drift schafft Vertrautheit

Einher mit dieser Entwicklung geht nach Ansicht der Farbexperten in der Gesellschaft ein Gefühl der Isolation. Daraus entstünden neue Konzepte von Gemeinschaft, was durch eine Farbpalette ausgedrückt werden könne, die Wohlfühlräume schaffe. Frische Töne wie Gelb und Rot gefielen eher jungen Leuten, während anspruchsvolle Erwachsene gedeckte Farben bevorzugen. Die zurückhaltenden Weiß- und Neutraltöne zeigten dagegen auf, dass Luxus nicht länger mit Besitz und Status gleichgesetzt werde. Die im Mittelpunkt stehende Farbe des Jahres repräsentiere die veränderte Einstellung zum Leben: Das sanfte Blau Denim Drift wirke vertraut und immer wieder neu zugleich. Dies mache die Farbe zu einer perfekten Wahl für jeden Lebensstil und jede Einrichtung.

Der Blauton Denim Drift ist nach Ansicht der Farbexperten von Sikkens auch ein Ausdruck gesellschaftlicher Veränderungen.
Die "Effektfarbe des Jahres" von Merck ist der Violett-Ton Blueglow Purple.

Das Trendbuch CF 17 stellt nicht nur die Schlüsselthemen und -farben vor, sondern enthält auch Anregungen für kreative Farbgestaltungen. Dazu gibt es auch eine Mini-Broschüre. Das Trendbuch ist für 25 EUR, die zur Weitergabe an den Endkunden gedachte Broschüre für 0,50 Cent unter www.sikkens-shop.de erhältlich.

Blueglow Purple kann punkig und royal sein

Das Wissenschafts- und Technologieunternehmen Merck stellt einen anhaltenden Trend hin zu rötlichen Blautönen und bläulichen Rotönen fest. Daraus ergibt sich nach Meinung der Trendforscher aus Darmstadt ein Blueglow Purple als "Effektfarbe des Jahres". Der Violett-Ton könne mit den Effektpigmenten von Merck für Kosmetik ebenso wie für Print- und Kunststoffprodukte sowie für lackierte Flächen in den verschiedensten Schattierungen umgesetzt werden.

"Fruchtig und frisch wie Pflaumen und zugleich mit einer von alten Rosensorten und reifem Obst inspirierten Tendenz ins Rötliche - das ist unser vielseitiger Trendfarbton, der sowohl punkig als auch royal rüberkommt, in einer ruhigen und geheimnisvollen Farbe, die ebenso knallig wirken kann", sagt Filip Roscam, Design Director bei Pigments & Functional Materials im Unternhemensbereich Performance Materials von Merck.

Das Unternehmen stellt Effektpigmente für die Lack-, Kunststoff-, Druck-, Kostmetik-, Lebensmittel- und Pharmaindustrie her. Es ist Mitglied des Netzwerks "Wallpaper Competence", dem auch Follmann, Ahlstrom, M-Design, Saueressig und SPGPrints angehören.

aus BTH Heimtex 02/17 (Farben, Lacke)