Werkhaus
www.decostayle.com


Kronotex Branchen-Planer

Artikel-Archiv


Mapei feiert in diesem Jahr 80. Geburtstag

4-LVT-System für Designbeläge wächst weiter

Im Jahr des 80-jährigen Jubiläums hat Mapei zwei Kernbotschaften zu vermelden: Das Portfolio für die Designbelags- und Parkettverlegung ist komplettiert worden. Die Großostheimer -nutzten beide Leitmessen Domotex und BAU, um das 4-LVT-System und emissions- und geruchsarme Verlege-produkte für wohngesundes Bauen zu kommunizieren. Große Aktionsbühnen, auf denen die Verlege-werkstoffe präsentiert wurden, sorgten für hohe Aufmerksamkeit seitens der -Messebesucher.

Verlegewerkstoffhersteller Mapei kann den 80. Geburtstag seiner Muttergesellschaft am neuen Standort in Großostheim (nähe Aschaffenburg) feiern. Sämtliche Mitarbeiter aus der Verwaltung finden Platz in einem modernen Bürogebäude. Eine Ausnahme bildet die Anwendungstechnik, die weiterhin in Bottrop beheimatet ist. Was gibt es sonst Neues? -Mapei investiert in weitere Abfüllanlagen in der Pulverproduktion des Werks Weferlingen in Sachsen-Anhalt. Die Kunden im Geschäftsfeld Fußbodentechnik profitieren von einem wachsenden Vertriebsteam, das mittlerweile 17 Außendienstler und neun Mitarbeiter in Produktmanagement und Anwendungstechnik umfasst.

Traditionell war Mapei auf den Leitmessen Domotex und BAU mit großen Messeständen vertreten. Dort zeigte der Verlegewerkstoffhersteller ein weiter gewachsenes Sortiment für die Verlegung von Designbelägen. Zu den Systemprodukten "4LVT" gehören jetzt zusätzlich der Polymerklebstoff Ultrabond Eco MS 4 LVT und die Dämmunterlage Mapesonic 4 LVT. Ein weiteres von Mapei fokussiertes Thema ist das wohngesunde Bauen: Dazu passt der geruchsarme Textilbelagsklebstoff Ultra-bond Eco 195. Der Nassbettklebstoff ist prädestiniert für die Klebung von störrischen Nadelvliesbelägen. Abgerundet werden die Neuheiten von einem Multifunktionsklebstoff für textile und elastische Beläge. Ultrabond Eco VS30 ist ein Nassbett-Acrylat-Dispersionsklebstoff, den eine einfache Verarbeitung, eine schnelle Klebkraftentwicklung und eine harte Klebstoffriefe auszeichnet. Ein weiteres Schwerpunktthema war das Verlegen, Kolorieren, Schützen und Pflegen von Parkett.

Designbeläge sicher verlegen mit 4-LVT-System

Für die weiter boomenden Designbeläge hat Mapei das 4-LVT-System entwickelt. Man wolle die Verlegung für Bodenprofis noch einfacher und sicherer machen sowie gleichzeitig den Komfort- und Nutzungswert eines LVT-Bodens deutlich verbessern. Das 4-LVT-System besteht aus optimierten Systemkomponenten, die den Anforderungen von Designbelägen angepasst sind und sich speziell für ihre Verlegung eignen.

Dazu gehört mit Ultrabond Eco MS 4 LVT ein einkomponentiger, SMP-Klebstoff, der zur diesjährigen Messe mit einem "Innovations@Domotex 2017 Award" ausgezeichnet wurde. Dank seiner sehr guten Scherfestigkeitswerte wird die Dimensionsstabilität der verlegten Beläge, insbesondere im Platten- und Plankenformat, erheblich verbessert. Ultrabond Eco MS 4 LVT ist feuchtigkeits- und temperaturbeständig, er weist außerdem hohe Scher- und Schälfestigkeiten auf. Der Kleber eignet sich sogar für Verlegungen in Bereichen mit direkter Sonneneinstrahlung, starker mechanischer Beanspruchung sowie in Feuchtbereichen mit intensiver Wasserbeaufschlagung wie etwa in Eingangsbereichen von Einkaufszentren oder auch Duschen.

Dank der Produktneuheit Ultrabond Eco MS 4 LVT hat die Verlegung von Designbelägen in privaten, gewerblichen oder industriellen Bereichen mit starker Frequentierung, wie beispielsweise in Krankenhäusern, Einkaufszen-tren, Flughäfen oder Industriehallen, eine neue Breite an Einsatzmöglichkeiten gewonnen. Der einkomponentige MS-Klebstoff (Modified Silicon) kann außerdem auch zur Verlegung von Textil-, Polyolefin- und Linoleumbelägen eingesetzt werden. Ultrabond Eco MS 4 LVT zeichnet sich durch hervorragende Verarbeitungseigenschaften aus: Es braucht nicht zwangsläufig eine gespachtelte Fläche, da der Klebstoff auch auf nicht-saugenden Untergründen aushärtet, beispielsweise auf Metallflächen und da sogar ohne Grundierung, sagt Mapei. Er verfügt ber eine gute Anfangshaftung. Die Endfestigkeit liegt laut Schälfestigkeitsprüfung bei über 4,0 N/mm2 und damit deutlich über der Norm
(1,0 N/mm2).

Dämmunterlage aus Calciumcarbonat

Mit dem hochdruckfesten Dämmsystem Mapesonic 4 LVT wird eine weitere Neuheit aus dem "4 LVT-Portfolio" vorgestellt, die ebenfalls bei "Innovations@Domotex 2017" einen Award gewonnen hat. Das Besondere an dieser Dämmunterlage ist die Materialzusammensetzung aus Calciumcarbonat mit Latex gebunden, die es ermöglicht, LVT-Beläge mit einem Dispersionsklebstoff direkt auf die Dämmunterlage zu kleben. Ein weiterer Vorteil ist, dass Mapesonic 4 LVT mit einer Materialdicke von nur 1,5 mm in Verbindung mit Designbelägen eine Trittschallverbesserung von bis zu 16 dB bringt. Die Dämmunterlage mit einem fest eingebundenen Glasfasernetz wird in zwei Ausführungen geliefert: Als Glue-Down Variante (Mape-sonic 4 LVT GD) zum vollflächigen Verkleben, z. B. auf Estrichen oder Spachtelmassen, und als selbstklebende Variante (Mapesonic 4 LVT SA) zur wiederaufnehmbaren Verlegung. Aufgrund der geringen Aufbauhöhe eignet sich Mapesonic 4 LVT als Dämmunterlage unter einem LVT-Belag insbesondere in bestehenden Gebäuden sowie bei Renovierungen zur Verbesserung der Trittschalldämmung von bis zu 16 dB - ohne Rückbau von Böden und Estrichen.

Mapei GmbH
Geschäftsführer Dr. Uwe Gruber und Günther Hermann, Leiter Anwendungstechnik Fußbodentechnik, stellten neue Verlegewerkstoffe für Parkett, elastische und textile Bodenbeläge vor.
Mapei GmbH
Die Aktionsbühne in Hannover sorgte für große Aufmerksamkeit bei den Messebesuchern.
Mapei GmbH
Zieht man eine ins Klebstoffbett eingelegte Designbelagsplanke wieder hoch, kann man ein Schmatzgeräusch hören. Auf diese Weise demonstrierte Mapei die gute Anfangshaftung des Ultrabond Eco MS 4 LVT.

Fokus wohngesundes Bauen

Zum Thema "Emissions- und Geruchsarmut für gesundes Bauen" legte Mapei einen weiteren Schwerpunkt auf das "Wohngesunde Bauen und Nachhaltigkeit": Mit Ultrabond Eco 195 gab es einen sehr emissions- und geruchsarmen Textilbelagsklebstoff zu sehen, der neben dem Emicode EC1 Plus und dem Blauen Engel auch das Prädikat geruchsarm trägt. Frei von Harzen überzeugt er nicht nur auf emotionaler, sondern auch auf technischer Seite durch hervorragende Anfangshaftung und hohe Scherfestigkeit sowie eine harte Klebstofffuge. Das prädestiniert den Nassbett-Dispersionsklebstoff besonders für störrische Nadelvliesbeläge zur nachhaltigen Vermeidung von Nahtschrumpfungen und Fugenbildung. Dazu kommt, dass sich Mapei Ultrabond Eco 195 besonders leicht auftragen lässt und auch bei relativ niedrigen Temperaturen in kurzer Zeit eine sehr gute Anfangshaftung aufweist.

Ebenfalls neu im Programm des Verlegewerkstoffherstellers ist Ultrabond Eco VS30, ein sehr emissionsarmer Multifunktionsklebstoff für textile und elastische Bodenbeläge. Der hoch scherfeste Nassbett-Acrylat-Dispersionsklebstoff eignet sich sowohl für die Verklebung von PVC- und Linoleumbelägen auf saugfähigen Untergründen, als auch für alle Arten von textilen Bodenbelägen. Dabei überzeugt er durch seine sehr einfache und geschmeidige Verarbeitung sowie eine schnelle Klebkraftentwicklung und bildet eine harte und verbundfeste Klebstoffriefe aus.

Und mit dem zweikomponentigen Silikatharz Eporip SCR stellt Mapei ein weiteres geruchsarmes Neuprodukt vor. Das vielseitig einsetzbare und schnell erhärtende Reaktionsharz kann zum Schließen von Estrichrissen und in Estrich eingearbeiteten Scheinfugen eingesetzt werden. Ebenso lassen sich damit Kleinreparaturen oder Befestigungen von Verankerungsschrauben, Dübeln, Nagelleisten und Treppenanschlussprofilen ausführen. Je nach Wartezeit lässt sich die Konsistenz von Eporip SCR der Anwendung anpassen: Von dünnflüssiger Konsistenz direkt nach dem Anmischen für schmale Risse, bis zu einer steiferen Konsistenz vor Ende der Topfzeit für breite Fugen oder zur Verwendung als Klebstoff. Die unabhängig von der Konsistenz sehr gute Fließfähigkeit des Harzes gewährleistet ein tiefes Eindringen in den Estrich und somit eine gute Verklebung.

Eine Reihe Neuheiten aus der "Welt von Mapei" gibt es auch im Bereich Parkett, sowohl was die Verlegung wie auch - ganz neu - die Kolorierung, den Schutz und die Pflege betrifft.

Mapei im Überblick
Mapei GmbH
IHP Nord - Bürogebäude 1
Babenhäuser Str. 50
63762 Großostheim
Tel.: 0 60 26 / 5 01 97-0
Fax: 0 60 26 / 5 01 97-48
E-Mail: info@mapei.de
Web: www.mapei.de

Geschäftsführer: Dr. Uwe Gruber
Vertriebsleiter Fußbodentechnik: Michael Heim
Leiter Anwendungstechnik/Produktmanagement Fußbodentechnik: Günther Hermann
Marketingleiter: René Müller (kommissarisch)
Gründungsjahr: 1992
Mitarbeiterzahl: 247
Markennamen: Mapei
Muttergesellschaft: Mapei SpA
Verbandsmitglied bei:
-Deutsche Gesellschaft für nachhaltiges Bauen (DGNB)
-Industrieverband Klebstoffe (IVK)
-Deutsche Bauchemie (DBC)
-Fördermitglied Fachverband der elastischen Bodenbelagshersteller (FEB)
-Parkett im Klebeverbund (pik)
-Initiative Bodenbeläge kleben (IBK)

aus FussbodenTechnik 02/17 (Wirtschaft)