Werkhaus
www.decostayle.com


Kronotex Branchen-Planer

Artikel-Archiv


Metzeler:

Premium-Schlafsystem für glücklichen Schlaf


Memmingen. "Das Schäfchenzählen hat ein Ende": Mit diesem Slogan warb das Allgäuer Traditionsunternehmen Metzeler Schaum auf der imm Cologne für den guten Schlaf. Denn wer Schäfchen zählen muss, wird um selbigen gebracht - und das soll mit den Produkten aus Memmingen natürlich nicht passieren. "Das Suchen hat ein Ende", wusste Geschäftsführer Andreas Minkenberg das Motto folglich auch abzuwandeln. "Der Kunde muss einfach nur zu Metzeler kommen, um den Rest kümmern wir uns."

Und die Kunden kamen gerne an den neuen Stand der Unternehmens, der sich um drei Meter verlängert und in neuer Aufmachung präsentierte, um die Produktneuheiten noch besser in Szene setzen zu können. "Die imm Cologne ist die ideale Plattform, um unsere Premium-Matratzen und Schlafsysteme zu präsentieren", betonte Minkenberg. "Das Publikum hier ist fachlich äußerst versiert und anspruchsvoll und es ist uns wieder einmal gelungen, diesem Anspruch gerecht zu werden."

Im Zentrum der Präsentation stand die Produktlinie AirLine. "Sie vereint durch die innovative Kombination verschiedenster Technologien höchsten Komfort, erstklassige Belüftung und bestmögliche Anpassung an den Körper", betont das Unternehmen. AirLine Spring kombiniert patentierten FlexiZone-Taschenfederkern mit hochelastischem, formstabilen Metzeler Hypersoft-Schaum und einer Rubex Nawaro DuoCell-Komfortauflage. Wählbar sind die Matratzen in den Härtegraden H2 (Soft), H3 (Medium), H4 (Fest) und H5 (Extra fest).

Herzstück der AirLine-Channel-Matratzen sind die atmungsaktiven Air-Channels. Sie bilden ein vertikales Röhrensystem für perfekte Luftzirkulation während des Schlafes und werden vollflächig in verschiedenen Härtegraden eingearbeitet. Besonders softe Air-Channels im Schulterbereich sollen ergonomisch perfektes Liegen garantiere, die seitlichen Air-Pipes eine zusätzliche horizontale Belüftung der Matratze ermöglichen und die Air-Channels bei der Luftzirkulation unterstützen. Die Matratzen sind wählbar in den Härtegraden H1 (Super Soft), H2 (Soft), H3 (Medium), H4 (Fest) und H5 (Extra Fest).

Metzeler Schaum GmbH
AirLine-Channel: Dank atmungsaktiver Air-Channels ist bei dieser Matratzenserie für eine optimale Luftzirkulation gesorgt.

"Mit der brandneuen Blue-Logic-Unterfederung kann jetzt auch die Airline Spring Serie als komplettes Schlafsystem den Schläfer glücklich machen," betont Metzeler-Geschäftsführer Andreas Minkenberg stolz. Mit Matratze, Unterfederung und Kissen habe Metzeler, wie schon zuvor bei der Airline Channel Matratze, wieder ein Gesamt Paket für erholsamen Schlaf im Portfilio und ein weiteres Schlafsystem, "das Seinesgleichen erst suchen muss."

Metzeler punktet im Verkauf seiner Schlafsysteme darüber hinaus durch den hohen Informationsstand von Handelspartnern, die von dem Unternehmen selbst regelmäßig und intensiv geschult werden. Metzeler Matratzen werden vorrangig im Bettenfachhandel und in Möbelgeschäften angeboten.

Um die Produkte an den Bedürfnissen der Kunden auszurichten, erforscht das Unternehmen darüber hinaus regelmäßig das Schlafverhalten in Deutschland und Österreich (siehe auch Haustex-Ausgabe 1/2017). Den aktuellen Metzeler-Schlafreport gibt es hier:
bit.ly/2kZav65

aus Haustex 03/17 (Sortiment)