Werkhaus
www.decostayle.com


Kronotex Branchen-Planer

Artikel-Archiv


Kährs

Verträge mit skandinavischen Baukonzernen


Die schwedische Kährs Group gab den Abschluss eines Vierjahresvertrages mit dem Bau- und Immobilienkonzern NCC bekannt. Ab dem ersten Halbjahr 2017 werden demnach Holzböden im Gesamtwert von rund 220 Mio. SEK (23,23 Mio. EUR) für Neubau- und Renovierungsvorhaben im Objekt-Bereich an NCC-Betriebe in Nordeuropa geliefert.

Einen weiteren Vierjahresvertrag hat Kährs zudem mit dem schwedischen Bauträger JM abgeschlossen. Dieser umfasst die Lieferung von Holzfußböden für den Neubau von Wohnungen und Einfamilienhäusern in Schweden und Norwegen ab dem ersten Quartal 2017.


aus Parkett Magazin 02/17 (Wirtschaft)