Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt
Bona Inspiration
Branchen-Planer

LVT Special

Belgien Special

Artikel-Archiv


Hamberger Flooring

Neue Perspektiven entdecken


Nicht nur über zahlreichen, sondern auch über hohen Besuch konnte sich Hamberger Flooring auf der Münchner Bau freuen: Bundesumweltministerin Dr. Barbara Hendricks war bei dem Familienunternehmen zu Gast und ließ sich dessen vielfältige Neuheiten zeigen. Unter dem Motto "Neue Perspektiven entdecken" hatten die Bayern eine Erlebniswelt rund um ihr Sortiment inszeniert.

Thema Parkett: Auf "große Resonanz" stieß die neue Natura Dur-Oberfläche, die das Erscheinungsbild eines naturgeölten Parketts mit den positiven Gebrauchseigenschaften einer Versiegelung kombiniert. "Regen Zuspruch" registrierte Bernd Reuß, der die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie die Hamberger Akademie leitet, auch für die patentierte Retro-Oberfläche und die Puro-Farbpalette. In der Landhausdielen-Kollektion machten die neue Eiche Texas und Lärche Tabakgrau auf sich aufmerksam.

Im Zweischicht-Bereich startete Haro 2017 eine regelrechte Offensive mit der primären Zielrichtung Objekt. "Wir haben die Strukturen im Haus verändert und eine autonome Objektabteilung gegründet, die sich gezielt um das Objektgeschäft in der DACH-Region kümmert", erläuterte Dr. Peter Hamberger. Zugleich wurde das Produktportfolio ausgebaut. "Das Zweischicht-Marktsegment kann lukrativ sein, in Großprojekten aber auch unter starkem Preisdruck stehen", weiß man in Stephanskirchen. "Mit unserem neuen Programm können wir sowohl im preisaggressiven Mengengeschäft mithalten, als auch Lösungen für den gehobenen Anspruch bieten."

In der Serie 4000 - Fichte-Mittellage, 3,5 mm Nutzschicht - sind die Einstab-Landhausdielen Maxim (2.200 x 180 mm) und Scala (1.750 x 160 mm) sowie die Stabprodukte Prestige (1.090 x 120 mm) und Allegro (490 x 70 mm) jetzt auch mit dem neuen Natura Dur-Finish erhältlich. Außerdem wurde das Farbspektrum mit neuen Eichen-Tönen im Rohholz-Look, trendigen Weiß- und Grauschattierungen erweitert. Praktisch: Prestige ist nun mit rechten und linken Stäben im Fischgrätverband verlegbar, was eine neue, großzügige Flächenoptik ergibt. In der Serie 3000 - HDF-Träger, 2,5 mm Nutzschicht - will Haro dem Handwerker mit der neuen Variante Trio die Arbeit erleichtern: Dank des größeren Formats und des Verbindungssystem Nut-Feder-Plus soll sich die Verlegeleistung um 20 % steigern lassen - "perfekt für größere Flächen im Objektbereich".

Im Premiumsegment erfreut sich Tafelparkett (wieder) zunehmender Beliebtheit. Haro zelebriert diese Königsklasse des Parketts in seiner Parkettmanufaktur mit vier Designs und fünf Edelholzarten: Eiche, Achateiche, Esche arabica, Merbau und Nussbaum. Das Design Basket gibt es zusätzlich auch in Räuchereiche, passend zur Landhausdiele XL Räuchereiche. Die Oberfläche wird mit Oleovera-Naturöl veredelt.

Hamberger Flooring GmbH & Co. KG
Haro startet 2017 eine Zweischicht-Offensive
mit neuen Produkten und einer separaten
Objektabteilung. Zweischicht-Stab Maxim
4000 Eiche weiß Sauvage strukturiert

Thema Designböden: Hier stellt Haro mit Disano Classic Aqua eine wasserfeste Alternative vor, die vollflächig verklebt für den Einsatz in Küchen und Feuchträumen geeignet ist. Eine matte Oberfläche und eine spürbare Strukturierung sollen den natürlichen Eindruck der 18 lebendigen Holzdekore verstärken.

Thema Laminatböden: Im preislich umkämpften Segment der 7 mm-Produkte will Haro mit seiner neuen Tritty 90-Linie Zeichen setzen. Ihre Merkmale: Landhausdielen mit soft-matter Oberfläche, vierseitig gefast, Nutzungsklasse 32, in acht modernen Dekoren von hell und ruhig über rustikal bis zum angesagten Shabby-Look. Zusätzliches Argument: Die gesamte Kollektion ist ab Lager auch mit kaschierter Silent Pro-Dämmunterlage erhältlich. Das Breitdielen-Programm Campus (243 mm) wurde erweitert und aufgefrischt.

Kunden können Haro-Produkte am Point of Sale künftig nicht nur optisch und haptisch erleben, sondern multimedial mit einem neuen Showroom-Konzept. Der Showroom der Zukunft wird komplett digitalisiert und und präsentiert den Kunden die Haro-Welt mit Virtual Reality-Brille, Touchscreen und Tablet-PCs.

aus Parkett Magazin 02/2017 (Sortiment)