Stellenmarkt

Branchen-Planer

LVT Special

Belgien Special

Artikel-Archiv


Jaso/Trumpf

Attraktive Alternativen zur Landhausdiele


Die beiden Schwesterunternehmen Jaso und Trumpf spielen bei ihren aktuellen Neuheiten ihre ganze Kompetenz in der Parkettherstellung und Holzveredelung aus. "Wir wollten optisch in ganz andere Richtungen gehen als die Landhausdiele", erklärt Geschäftsführer Michael Schmid. So eröffnet der Zweischicht-Stab Mikado im Format 490 x 70 x 10 mm unzählige Möglichkeiten für kreative Verlegeideen von Fischgrät bis Würfel. Wie bei seinem "großem Bruder" Loft-Line werden einzelne Lamellen zu einer ausdrucksstarken Fine-Line-Optik zusammengesetzt. Eine kontrastierende Leimfuge sorgt vor allem bei Bergahorn für einen interessanten Retro-Effekt. Weitere Holzarten sind Eiche und Eiche Antik (Räuchereiche). Zusätzliches Argument: der sehr hohe Eindruckwiderstand, laut Jaso ca. 50 % höher als bei einem herkömmlichen Zweischicht-Stab.

Industrieparkett hat durch seine eigenständige Hochkantlamellenoptik viele Liebhaber, doch scheuen manche Verleger oder Bauherren vor dem Schleifen auf der Baustelle zurück. Dafür bietet Jaso jetzt eine Lösung: eine wohnfertige Dreischicht-Industriediele, vorgeschliffen oder gebürstet und geölt. "Das spart Zeit, Staub und Lärm." Die 10 mm starke Diele mit 3,5 mm Deckschicht im Maß 1.190 x 136 mm ist in drei Eiche-Varianten erhältlich.

Die Zweischicht-Diele Maxi-Line präsentiert sich nun mit 4 mm-Deckschicht, einer Länge von 1.800 mm und einer renovierungsfreundlichen Aufbauhöhe von 11 mm.

Trumpf Fertigparkett GmbH & Co. KG
Einzigartige Produktpersönlichkeiten: Für Flair-Line Anno 1716 wird bis zu 300 Jahre altes Eichenholz verarbeitet.

Und wenn es dann doch die Landhausdiele sein soll? Dann gibt es bei Jaso mit der neuen, 12 mm starken Dreischicht-Diele Anno 1716 aus der Kollektion Flair-Line etwas ganz Besonderes. Dafür kommt heimisches Altholz zum Einsatz, bis zu 300 Jahre alt, das aus alten Weinpressen, Schwarzwälder Bauernhöfen und Scheunen stammt und speziell aufbereitet wird - "mit jeder Menge Handarbeit". Das Ergebnis sind einzigartige Produktpersönlichkeiten, die jedem Interieur Charisma verleihen.

Trumpf stellt die von Karelia gefertigte Landhausdiele Savo mit Profiloc 5G-Verbindung vor, die mit verschiedenen Lack- oder Öl-Imprägnierungen veredelt wird und hat sein Karelia-Sortiment mit zwölf neuen Artikeln ergänzt. Im Amadeus-Programm finden sich mehr handgehobelte Oberflächen und eine Black Walnut-Diele.

aus Parkett Magazin 02/2017 (Sortiment)