Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt
Branchen-Planer

Belgien Special

Artikel-Archiv


Bauking AG

Bauking schafft neue Position des Vertriebsbereichsleiters für sieben Sortimente


Spezialisierung wird im Baustoffhandel immer wichtiger, weil Profikunden ein tiefes Sortiment, qualifizierte Beratung und umfangreiche Serviceleistungen erwarten. Bauking, eins der führenden Unternehmen im deutschen Baustoff- und Holzhandel, hat daher zum 1. Februar die neue Position des Vertriebsbereichsleiters für sieben Sortimente geschaffen. VBL Holz ist Hendrik Messer, für Trockenbau ist Frank Moritz zuständig, für Profi-Fachmarkt Matthias Weingarten, Joscha Trappmann für Bauspezialartikel, Thomas Beckmann für den Bereich Dach, Werner Bette für Tiefbau/Galabau und Marcel Strehse für Fassade/Putze. Sie sollen jeweils sicherstellen, dass Bauking-Vertriebsmaßnahmen konsequent umgesetzt werden, fungieren als zentrale Ansprechpartner für Großkunden und sollen das Key Account-Management weiterentwickeln. Alle siebenberichten an Heiner Tappe, Direktor Strategie/Geschäftsfeldsentwicklung der Bauking, der damit die Verantwortung für die weitere Ausrichtung der Spezialisierung der Hannoveraner übernimmt.


aus Parkett Magazin 02/17 (Personalien)