Stellenmarkt

Branchen-Planer

LVT Special

Belgien Special

Artikel-Archiv


Akzo Nobel NV

Akzo Nobel lehnt Übernahmeangebot von PPG ab


Der Farben- und Chemiekonzern Akzo Nobel hat von PPG Industries zwei Übernahmeangebote erhalten. Die US-Amerikaner boten zunächst ca. 83 EUR je Aktie, was einer Gesamtsumme von rund 21 Mrd. EUR entspricht. Später wurde dieses Angebot noch einmal erhöht. Das Akzo-Management hat beide Offerten abgelehnt.

Stattdessen prüft man bei Akzo Nobel nun strategische Alternativen zur Abspaltung des Geschäftsbereiches Spezialchemikalien (Speciality Chemicals), der zuletzt 4,8 Mrd. EUR zum Konzernumsatz in Höhe von 14,2 Mrd. EUR beigesteuert hat. Die anderen beiden Standbeine der Niederländer sind Bautenfarben (Decorative Paints) und Hochleistungsbeschichtungen (Performance Coatings). Das nordamerikanische Geschäft mit Bautenfarben hatte man 2012 an PPG Industries verkauft.


aus BTH Heimtex 04/17 (Wirtschaft)