Messe Park
Stellenmarkt
Branchen-Planer

Belgien Special

Artikel-Archiv


Baugenehmigungen: Zweistellige Zuwachsraten


2016 wurde in Deutschland der Bau von 375.400 Wohnungen genehmigt; 316.600 davon waren Neubauwohnungen. Mit dem Zuwachs von 21,6 % zum Vorjahr erreichte die Zahl der Genehmigungen den höchsten Stand seit 1999 (440.800), so das Statistische Bundesamt.

Überdurchschnittlich war die Steigerungsrate bei Neubauwohnungen in Mehrfamilienhäusern (+26,6 %), immer noch zweistellig bei denen in Zweifamilienhäusern (+13,2 %). Die Genehmigungen für Einfamilienhäuser verharrten hingegen auf dem Niveau von 2015.

Prozentual am stärksten stiegen die Baugenehmigungen für Wohnungen in Wohnheimen mit +109,7 %. Zu dieser Kategorie zählen u.a. Unterkünfte für Geflüchtete. Ohne Berücksichtigung der Wohnungen in Wohnheimen stiegen die Baugenehmigungen in neuen Wohngebäuden um 15,5 %.

Parkettleger-Innungsbetriebe findet man jetzt auch über die Webseite des Verbandes der Deutschen Parkettindustrie.

Der umbaute Raum in genehmigten Neubauten von Nichtwohngebäuden wuchs um 14,7 %. Besonders hoch fiel der Zuwachs bei Büro- und Verwaltungsgebäuden aus (+27,5 %). Auch im Segment Hotels und Gaststätten wird mit +14,5 % kräftig gebaut.

aus BTH Heimtex 11/16 (Klebstoffe)