Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt
Branchen-Planer

Belgien Special

Artikel-Archiv


Lehner Wolle

Teppichsystem aus reiner Schurwolle


Felice heißt das neue Teppichsystem von Lehner Wolle. Es besteht aus rechteckigen Modulen, die immer neu zusammengesetzt oder ausgetauscht werden können. So lassen sich individuelle Lösungen schaffen: vom großflächigen Blickfang über den mitwachsenden Läufer bis hin zu wechselnden Kreationen für alle, die ihre Wohnung gern umgestalten.

Die Einzelelemente werden aus reiner Schurwolle handgewebt und sind beidseitig nutzbar. Einmal umgedreht, erscheint eine ganz neue Optik.

Zum Auftakt präsentiert sich Felice mit neun Modulgrößen von 650 x 650 bis zu 1.950 x 2.600 mm in sechs farbenfrohen Dessins, die sich beliebig in stimmigen Farbwelten kombinieren lassen. Das geschieht einfach, unsichtbar und rutschfest über das Verbindungssystem Connector. Ebenso wie die Designs wurde es in Österreich entworfen. Dank Inox-Edelstahl-Klettsystem können die Teppichmodule beliebig oft abgelöst und wieder neu angeheftet werden, ohne dass sie Schaden nehmen. Für gute Bodenhaftung sorgt eine Gummierung.

Teppichweberei Lehner
Das neue Teppichsystem von Lehner Wolle heißt Felice. Es besteht aus rechteckigen Schurwollprodukten.
Teppichweberei Lehner
Mit dem Verbindungssystem Connector werden die Module zusammengefügt.

"Nachhaltigkeit ist uns so wichtig wie gutes Design", erklärt Felicitas Lehner, Prokuristin des 1969 gegründeten österreichischen Familienunternehmens. "Daher haben wir Felice bewusst als Gesamtkonzept ausgearbeitet, das sich unseren verschiedenen Wohnsituationen auf sehr leichte Weise anpasst - und uns so ein Leben lang begleiten kann."

aus BTH Heimtex 04/17 (Sortiment)