Messe Park
Stellenmarkt
Branchen-Planer

Belgien Special

Artikel-Archiv


BekaertDeslee:

Immer näher an den Wünschen der Verbraucher


Waregem/B. Etwas mehr als ein Jahr ist es her, dass die belgischen Firmen Bekaert Textiles und Deslee Clama ihren Zusammenschluss unter dem neuen Namen "BekaertDeslee" besiegelt haben. Nun geht das Unternehmen auf die Interzum - für den nach eigenen Angaben weltgrößten Hersteller von Matratzenbezugsstoffen die bedeutendste Messe überhaupt.

Das Jahr hat BekaertDeslee genutzt, um die Ausrichtung seiner Produkte und die Firmenstrategie zu überprüfen. "Wir haben darüber reflektiert, wer wir für unsere Kunden sein möchten und wie wir uns zukunftsgerichtet präsentieren," erklärt Lien Sinnesael, Marketing und Communication Manager.

Unter dem neuen Motto "Close to you" demonstriert BekaertDeslee, dass das Unternehmen für alle Kunden in der Welt da sein möchte - egal, wo sie sich befinden: "Wir sind global an 22 Standorten vertreten, haben ein gut aufgestelltes und loyales Verkaufsteam und eine Vielzahl von Mitarbeitern, die auf sehr persönliche Art und Weise mit unseren Kunden umgehen, um auch ganz speziellen Anliegen entgegenzukommen. Mit unseren Matratzenbezugsstoffen sind wir automatisch unseren Endkunden sehr nahe. Wir werden alles geben, um die Schlafqualität für Menschen immer mehr zu verbessern", so Sinnesael.

Eincremen erledigt das Matratzentextil

Welche Überlegungen dabei eine Rolle spielen und wie intensiv sich BekaertDeslee mit Wünschen und Anliegen der Verbraucher auseinandersetzt, spiegelt sich in der Entwicklung des Materials "Skin+" wieder, das zu den bedeutendsten Neuheiten zählt. "Skin+" ist eine wegweisende Technologie im Bereich der Hautpflege, eine neuartige Behandlung für Matratzenbezugsstoffe, basierend auf einer patentierten Probiotik-Technologie.

Der Kunde braucht keine Zeit mehr vor dem Badezimmerspiegel zu verbringen und sich mit vielerlei Lotionen und Cremes einzureiben. Er geht einfach schlafen - und seine Matratze übernimmt dies für ihn. "Dieser Matratzenbezug, der dem Alterungsprozess entgegenwirkt, ist ein bahnbrechendes Produkt, wenn es darum geht, die Haut glatter und strahlender aussehen zu lassen," erläutert Lien Sinnesael.

Bekaert Textiles NV
Eine wirklich besondere Innovation: Das Material "Skin+" soll laut Hersteller BekaertDeslee das Eincremen der Haut entbehrlich machen.

Den Alterungsprozess der Haut schützen

Die Matratzenbezugsstoffe sind mit speziellen Probiotika behandelt, eingeschlossen in mikroskopisch winzige Kapseln. Durch die Reibung zwischen Körper und Matratzenoberfläche öffnen sich die mikroskopischen Kapseln, und die Probiotika gehen zu Werke.

Die "Skin+"-Probiotics produzieren Carotinoide, also Anti-Oxidantien, die die Haut vor ultraviolettem Licht und vor Hautschäden durch den Alterungsprozess schützen. Carotinoide stimulieren die Erneuerung einzelner Hautzellen. Dies hat einen positiven Effekt auf Feuchtigkeitsgehalt, Glätte und Geschmeidigkeit der Haut.

Die patentierte "Skin+"-Technologie ist das Ergebnis intensiver Anstrengungen im Rahmen einer Koproduktion von BekaertDeslee Academy, Devan Chemicals und Prodigest, einem ausgegliederten Biotech-Unternehmen der belgischen Universität Gent. Prodigest hat getestet und zertifiziert, dass die "Skin+"-Probiotica substanzielle Mengen von Carotinoiden produzieren und dass diese die Haut sogar dann erreichen, wenn sich andere Textilschichten zwischen Matratzentextil und der Haut befinden.

aus Haustex 04/17 (Sortiment)