Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt
Bona Inspiration
Branchen-Planer

LVT Special

Belgien Special

Artikel-Archiv


Stocker

Hästens-Fläche eröffnet


Erlangen. Das hochwertige Einrichtungshaus Stocker in Erlangen hat die Hästens-Markenwelt auf rund 100 Quadratmetern in Form eines sogenannten "Sleep Spas" eröffnet. Unter dem Credo "Stocker - Einrichten mit Flair" führt die Familie Stocker ihr Einrichtungshaus in dritter Generation.

Das kompetente Team ist insbesondere geschult in der Beratung von Luxusmarken wie beispielsweise Roche Bobois. "Wir setzen auf die Verbindung aus Tradition und Moderne, auf exklusive Handwerkskunst und zeitloses Design. Diese Werte und die Leidenschaft für guten Schlaf verbinden uns mit Hästens", freut sich Geschäftsführerin Katharina Stocker auf die Zusammenarbeit. Sie leitet das Haus gemeinsam mit ihren Eltern Helga und Peter Stocker, dem früheren Bundesliga-Profi.

Die 1852 gegründete Premium-Bettenmanufaktur Hästens setzt bei ihren Produkten auf Tradition, Qualität, Handwerkskunst sowie Naturmaterialien und Design und möchte mit ihnen für gesunden Schlaf und bessere Lebensqualität sorgen. Mit diesem Konzept sieht sich das Unternehmen genau im Trend liegend und wächst weltweit mit großer Nachhaltigkeit. Mit einem Gesamtumsatz von 62,2 Millionen Euro konnte 2016 das Vorjahresergebnis nach Firmenangaben um sieben Prozent gesteigert werden.

Weltweites Wachstum - von Stores zu Sleep Spas

Als königlicher Hoflieferant in Schweden ist Hästens darüber hinaus mit mehr als 200 Partnern in mehr als 40 Ländern in Europa, Asien und Amerika mit Monobrand Stores oder Shops-in-Shop vertreten. Das inhabergeführte Unternehmen sieht weiteres Potenzial insbesondere auch in den USA, Asien und Osteuropa.

Hästens Sängar AB
Bei Stocker Einrichten in Erlangen wird die Hästens-Markenwelt auf rund 100 Quadratmetern erlebbar (von links): Peter Stocker, Helga Stocker, Katharina Stocker, Jan Bobe, Regional Director Central Europe und Ralph Röhr, Area Sales Manager Deutschland, beide Hästens.

Alleine 2016 erfolgten 30 Neueröffnungen: von Barcelona, Bern, Hyderabad, Mailand über Mexico-City, Odessa, Ningbo, Valencia bis Xiamen. In Deutschland ist Hästens aktuell in elf Städten 15 Mal präsent und zeigt sich in Österreich und in der Schweiz mit drei beziehungsweise sechs Stores. Seit 2012 wird mit dem Hästens "Sleep Spa"-Konzept ein Erlebnisraum als Ort der Ruhe inszeniert, in dem die Qualität von Schlaf im Mittelpunkt steht.

Im laufenden Jahr plant das Unternehmen nach eigenen Worten weitere "spannende Neuheiten". Das Highlight ist eine limitierte Edition luxuriöser Kontinentalbetten, die erstmals auf dem Salone del Mobile in Mailand am 4. April vorgestellt wurde. Darüber hinaus erscheine im Herbst eine Spezial-Edition zu Top-Konditionen, kündigt Hästens an.

Hästens Schlafkultur in den Medien

Für den weiteren Ausbau der Markenbekanntheit wird eine Werbekampagne in Special Interest Medien wie Architectural Digest, Architektur & Wohnen, Domus, GG Grund Genug, H.O.M.E., Häuser, Sleep sowie im Zeit-Magazin und dem Porsche Magazin Christopherus geschaltet. Mit intensiver PR-Arbeit werden weitere redaktionelle Themen gesetzt und die Handelspartner bei regionalen Themen und Anzeigenschaltungen unterstützt. Neue Handelsmarketing-Aktionen werden im Frühjahr vorgestellt.

aus Haustex 04/17 (Referenz)