Stellenmarkt

Branchen-Planer

LVT Special

Belgien Special

Artikel-Archiv


Deutsche Forstwirtschaft: Maßnahmen gegen den Klimawandel


Einerseits Trockenheit, andererseits starke Niederschläge haben 2016 zu erheblichen Schäden in den deutschen Wäldern geführt. "Die Auswirkungen des Klimawandels sind mittlerweile deutlich sichtbar", sagte Philipp zu Guttenberg, Präsident der AGDW - Die Waldeigentümer. "Die Forstwirtschaft hatte infolge der Trockenheit große Probleme mit Schädlingen und - gerade im Süden des Landes - auch mit den Folgen von Überschwemmungen". Die Anpassung der Wälder an den Klimawandel sei daher eine Aufgabe, bei der die Bundesregierung die Forstwirtschaft unterstützen müsse. Als Lösungen vorgeschlagen werden unter anderem die Anpflanzung klimatoleranter Baumarten wie Douglasie oder Roteiche sowie die Erleichterung bei der Anwendung von Pflanzenschutz zur Schädlingsbekämpfung.


aus Parkett Magazin 03/17 (Holz)