Stellenmarkt

Branchen-Planer

LVT Special

Belgien Special

Artikel-Archiv


Leitz:

Was man mit Ölpalmenholz machen kann


Die Ausweitung von Ölpalmen-Plantagen in den Tropen vernichtet große Teile des Regenwaldes. Der Ölpalmen-Boom resultiert aus dem vor Jahren gefassten EU-Beschluss, mit Biodiesel dem Klimaschutz zu dienen - eine zweischneidige Entscheidung, wie sich herausgestellt hat. Eine sinnvolle Maßnahme scheint vor diesem Hintergrund zumindest die Nutzung des Holzes verbrauchter Ölpalmen.

Werkzeughersteller Leitz beteiligt sich mit anderen Industriepartnern an einem Projekt der Deutschen Investitions- und Entwicklungsgesellschaft in Thailand und Malaysia, um aus dem Rohmaterial der Ölpalmen Ein- und Mehrschicht-Massivholzplatten, Tischlerplatten, Brettschichtholz in Standardabmessungen und Brettsperrholz (CLT) herzustellen. Erste Ergebnisse des im November 2015 gestarteten Projektes werden auf der Ligna-Messe bei Leitz in Halle 15 vorgestellt.


aus Parkett Magazin 03/17 (Marketing)