Messe Park
Stellenmarkt
DGNB-Seminar 2018 Branchen-Planer

Belgien Special

Artikel-Archiv


Tapeten, Farben und Lacke: Umsätze 2016 gestiegen


Die Nachfrage nach Tapeten, Farben und Lacken ist in Deutschland gestiegen. Nachdem der Umsatz über alle Warengruppen hinweg drei Jahre lang zurück gegangen war oder nur ein leichtes Plus verzeichnete, legte er 2016 um 1,4 % zu. Damit stieg das Marktvolumen auf rund 4,5 Mrd. EUR (zu Endverbraucherpreisen inkl. Mehrwertsteuer), so der Branchenfokus Farben/Lacke und Tapeten des Instituts für Handelsforschung (IFH) Köln und der BBE Handelsberatung.

Ein Blick auf die einzelnen Warengruppen ergibt ein differenziertes Bild. So stieg der Umsatz mit Wasserlacken und -anstrichen mehr als doppelt so stark wie der Gesamtmarkt. Auch Tapeten und Malerbedarf schließen das Jahr leicht positiv ab. Die Segmente Lösungsmittellacke und -anstriche, sonstige Lacke und Anstriche sowie Verdünnungen kommen hingegen nicht an die Werte aus 2015 heran.

Ob mit dem insgesamt festzustellenden Umsatzwachstum die Trendwende eingeleitet wird, ist fraglich: "Die deutsche Bauindustrie kann ihren Umsatz 2016 um knapp 6 % steigern, allerdings hat der Neubau nur einen verhältnismäßig geringen Einfluss auf die Branchenkonjunktur. Weitaus entscheidender sind Sanierungs-, Renovierungs- und Modernisierungsmaßnahmen im Immobilienbestand - und hier stockt derzeit die Ausgabebereitschaft der Verbraucher", betont Christian Lerch, Consultant am IFH. Weitere wachstumshemmende Faktoren seien der Rückgang von Wand- zugunsten von Fensterflächen sowie eine rückläufige Umzugsquote und ein sinkender Anteil an Renovierungstätigkeiten bei Umzügen.

Farben/Lacke und Tapeten: Umsatzentwicklung der Warengruppen 2016 in Prozent

Aber es gibt auch positive Perspektiven. Nach Ansicht von Dr. Ulrich Kollatz, BBE Senior Consultant, spiegelt die derzeit gute Marktentwicklung das zunehmende Umwelt- und Qualitätsbewusstsein der Verbraucher wider. "Am deutlichsten kann davon das Handwerk profitieren, eine wachsende Zielgruppe vertraut die Renovierung der eigenen vier Wände dem Fachmann an. Neue Ansätze durch die Digitalisierung in Beratung und Verkauf helfen, insbesondere diese wertigen Potenziale besser zu erschließen."

aus BTH Heimtex 05/17 (Tapeten, Wandbeschichtungen)