Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt

Branchen-Planer

Belgien Special

Artikel-Archiv


Messe-Park in der Lokhalle Göttingen

Schlafen wird zum Wellness-Thema


Göttingen. Am 25. und 26. Juni geht die Leitmesse Schlafen in ihre nächste Runde. Zum dritten Mal trifft sich der Bettenfachhandel in der Lokhalle Göttingen, wo die Schlafraumgestaltung im Mittelpunkt steht. Neben zahlreichen Ausstellern präsentiert der MZE als Veranstalter auch ein umfangreiches Vortragsprogramm. Das "Messe-Park"-Konzept umfasst daneben auch die Themen Einrichten und Küche.

Wohnen ist Wellness - so könnte man das Vorwort des MZE-Verbandes interpretieren, das der Leitmesse Schlafen und dem gesamten Messe-Park in Göttingen zugrunde liegt. "Die private Wohnung hat sich in unserer digitalen und hektischen Zeit zunehmend zu einem zentralen Lebensraum, zu einem Rückzugsort - zu einer Oase der Entspannung entwickelt und soll das Wohlbefinden beeinflusse", schreibt der Verband darin. Dies geschehe heute vor allem durch die ganzheitliche Gestaltung von Wohnräumen: "Nicht einzelne Möbelstücke stehen im Vordergrund, sondern Wohnwelten sollen geschaffen werden."

Das Schlafzimmer als Wellness-Oase, so sieht es der MZE. Und auch Vertriebsleiter Helmut Stauner betont diesen Aspekt im Haustex-Interview (ab Seite 28): "Wir müssen es schaffen, den Schlafraum ganzheitlich zu betrachten." Schon im vergangenen Jahr hatte der Verband auf der Messe vier Kojen unter diesem Motto gezeigt.

"Die führenden Häuser haben die Chance daraus erkannt und bei sich umgesetzt. Deswegen werden wir dieses Konzept auf der nächsten Messe im Juni weiter ausbauen und eine fünfte Koje dazu stellen", so Stauner. "Darin werden wir fünf zeitgemäße Wohnstile zeigen, hinterlegt mit Farbthemen, und als Inspiration für unsere Händler perfekt präsentieren, die sie dann eins-zu-eins für ihr Geschäft umsetzen können."

Allein zur DLS sind etwa 90 ausstellende Unternehmen gelistet, von A wie ADA bis Z wie Zoeppritz. Rund 60 weitere aus den Bereichen Einrichter und Küche machen die Lokhalle Göttingen zum "Messe-Park". Die Ausstellungsfläche in Göttingen umfasst rund 9.000 Quadratmeter, ein Großteil davon ist dem gesunden Schlaf vorbehalten - nicht zuletzt dem umfangreichen Portfolio an Eigenmarken des MZE. Die Leitmesse Schlafen bietet ihren Besuchern moderne Schlafsysteme, aber auch hochwertige Bettwaren, Textilien und Möbel für den gesamten Schlafraum. Außerdem gehören zum Programm der Leitmesse Schlafen Produkte für Körper und Geist. Schlafsysteme, die den Rücken schonen und die Gesundheit fördern - und ganze Raumkonzepte, die das Auge erfreuen, so dass auch das Schlafzimmer "wohnlich" wird.

MZE Möbel-Zentral-Einkauf GmbH
Messe-Park in der Lokhalle Göttingen

Eine organisatorische Veränderung gibt es auch: "Zur Mittagszeit werden wir an beiden Tagen Vorträge halten unter dem Thema Vortrag und Leberkäs", erklärt Helmut Stauner. "Wir kommen damit dem Wunsch vieler Besucher entgegen, die während der Messe gerne auch interessante Vorträge hören möchten. Um unseren Ausstellern nicht die Besucher abspenstig zu machen und da die Besucher auch mal etwas essen müssen, haben wir uns überlegt, beides zusammenzulegen."

Im Vortragsprogramm wird Stauner selbst zweimal auftreten, um über die Themen Marketing und Schlafraumeinrichtung zu referieren. Der E-Commerce-Spezialist Pierre Haarfeld wird seine Studie "Knut bleibt sitzen" vorstellen, die den Einfluss des Internets auf den Möbelhandel ins Visier nimmt. Erstmals wird der Verband in diesem Rahmen auch einen Betten-Award verleihen.

Und wer viel arbeitet, was auf einer Messe zweifellos der Fall ist, der soll natürlich auch essen, trinken und feiern. Zum Branchentalk nach der Messe lädt der MZE am Sonntag Besucher und Aussteller ein, sich in entspannter und lockerer Atmosphäre auszutauschen, zu entspannen und gemeinsam zu feiern. Das Dinner-Büffet beginnt ab 19 Uhr und wird begleitet vom Duo Piano Vocal mit Pop-Songs der letzten 50 Jahre. Aber nicht nur die leisen Töne beherrschen die beiden Musiker, denn zu vorgerückter Stunde wechseln Sie zu den Turntables...

Nähere Informationen zur Messe findet man auf der Homepage www.messe-park.de. Dort kann sich der Fachhandel unter dem Registrierungscode SN0517 anmelden.

aus Haustex 05/17 (Marketing)