Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt

Branchen-Planer

Belgien Special

Artikel-Archiv


Murexin

Kleines Gebinde –große Leistung


Mit der Nivelliermasse Maximo M 61 verspricht Murexin eine höhere Ergiebigkeit bei weniger Material: Für eine 100 m2 Fläche mit durchschnittlich 3 mm Schichtdicke braucht der Verleger von einer herkömmlichen Nivelliermasse rund 450 kg. Maximo M 61 hingegen braucht etwa 124 kg weniger Material. Nivelliermasse, die nicht gekauft und zur Baustelle gebracht werden muss.

Die Verarbeitung ermöglicht hohe Zeitersparnis: Gleich zwei Säcke anstatt einen im Murexin-Anmacheimer anrühren und mit dem Material ganze 27 % mehr in kürzerer Zeit verlegen. In Summe bedeutet das, eine volle Stunde Arbeitszeit auf 100 m2 eingespart. Das geringe Gewicht der Leichtfüllstoffe in Maximo erleichtert das Arbeiten.

Murexin AG
Gleich zwei Säcke auf einmal können im Murexin-Anmacheimer angerührt werden.

Zudem sorgt die staubreduzierte Rezeptur nicht nur für eine saubere Arbeitsumgebung, was den Bauherrn freuen wird, sondern auch für eine gesündere Luft bei der Verarbeitung. Das Produkt ist emissionsarm nach EC 1 Plus D. Empfohlen wird es im ökologischen Murexin-System zu verwenden: mit dem Haftgrund DX 9 und z.B. dem Parkettklebstoff X-Bond MS-K539.

aus FussbodenTechnik 03/17 (Sortiment)