Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt
Morgenstern
Branchen-Planer

LVT Special

Belgien Special

Artikel-Archiv


Uzin: Gartenausstellung umgestaltet

Designboden auf schwierigem Untergrund schnell verlegt


Gartenmöbel, Grillzubehör und Pflanzen - das Frühjahr ist auch die Zeit der Gartenausstellungen in großen Baumärkten. Das gilt auch für die Filiale des Hagebaumarkts in Paderborn. Auf 400 m2 stellt der Einzelhändler die Trends und Artikel für die neue Gartensaison vor. Die Gestaltung der Ausstellung muss dabei natürlich zur Jahreszeit passen. Frisch, neu und aufgeräumt soll es auf die Kunden wirken. Der Boden ist hierfür eines der wesentlichen Gestaltungselemente. Die Verlegung des Designbodens erwies sich allerdings wegen der Untergrundbeschaffenheit als schwierig. Eine Speziallösung von Uzin schuf Abhilfe.

Der Auftrag sah die Verlegung von 400 m2 Vinyl-Designboden vor. Der Verlegeuntergrund stellte hierbei eine Herausforderung dar: Verbundsteinpflaster in Edelsplitt. Da eine aufwendige Untergrundvorbereitung nicht infrage kam, musste das Verbundsteinpflaster auch noch für eine spätere Nutzung erhalten bleiben. Die Gartenausstellung ist außerdem mit einem Glasdach ausgestattet. Aufgrund dessen kommt es zu hohen Temperaturunterschieden in Abhängigkeit vom Wetter und von der Sonneneinstrahlung, die bei der technischen Lösung für den Boden berücksichtigt werden mussten. Wechselnde Temperaturen sorgen dafür, dass die gesamte Bodenkonstruktion regelmäßig die Dimension verändert.

Verlegung ohne Staub, Schmutz und Lärm

"Untergründe mit erhöhter Restfeuchte, aufsteigender Feuchte, Verschmutzungen, Fugen oder generell nicht normgerechte Untergründe setzen gewöhnlich für die Verlegung von Designbelägen eine aufwendige Untergrundvorbereitung mit Spezialgrundierungen, Entkopplungssystemen und Spachtelmasse voraus", so Jürgen Ruff, Leitung Key Account Management bei Uzin Utz. "Die Zeit des Betriebsausfalls musste so gering wie möglich sein, um schnell wieder Umsätze auf der Verkaufsfläche zu generieren."

Das Renoplan System Nr. 15 von Uzin half weiter. Der Trockenklebstoff Sigan Elements Plus in Kombination mit der Stabilisierungsunterlage Uzin RR 185 ist ein schlankes System (1,4 mm Aufbauhöhe) für die Verlegung von Designbelägen auf problematischen Untergründen. Damit kann der neue Bodenbelag schnell und unkompliziert, ohne Staub, Schmutz und Lärm verlegt werden.

Belag kann direkt nach Verlegung genutzt werden

Zunächst wurden abgesackte Verbundsteine ins Lot gebracht sowie die komplette Fläche gefegt und abgesaugt. Daraufhin wurde die 2m breite Stabilisierungsunterlage Uzin RR 185 lose ausgelegt und grob zugeschnitten. "Wichtig sind Randfugen zu allen aufgehenden Bauteilen, denn die Gesamtfläche bewegt sich unter thermischen Einflüssen", so Ruff. An den Rändern der Unterlage wurde das 5 cm breite Sigan Elements Plus Tape aufgebracht. Die 75 cm breiten Bahnen des Sigan Elements Plus wurden auf Stoß quer zu der Stabilisierungsunterlage verlegt und gut angerieben. Die Besonderheit: Das Schutzpapier von Sigan Elements Plus ist begehbar. Das macht es ideal für eine Bodenrenovierung bei laufendem Betrieb. Die Vinyl-Fliesen wurden entlang der angezeichneten Anlegelinie zug- und spannungsfrei eingelegt und von Hand festgedrückt. Zuletzt blieb nur noch, die ganze Fläche nach der Verlegung mit der Andrückwalze anzuwalzen. Der Bodenbelag konnte direkt nach der Verlegung betreten und genutzt werden.

Uzin Utz AG
Die 2m breite Stabilisierungsunterlage Uzin RR 185 lose ausgelegt und grob zugeschnitten.
Uzin Utz AG
Die 75 cm breiten Bahnen des Sigan Elements Plus wurden auf Stoß quer zu der Stabilisierungsunterlage verlegt und gut angerieben.
Uzin Utz AG
Der Trockenklebstoff Sigan Elements Plus in Kombination mit der Stabilisierungsunterlage Uzin RR 185 ist mit ungefähr 1,4 mm Aufbauhöhe ein besonders schlankes System für die Verlegung von Designbelägen auf problematischen Untergründen.

Mehr als 50 Märkte umgestaltet

"Die gesamte Bodenkonstruktion kann sich unter dem Glasdach dank Entkopplung und Randfugen bewegen. Zum anderen konnte die Umgestaltung in Rekordzeit umgesetzt werden", so Sven Klemm, Marktleiter Hagebaumarkt Paderborn. "Zudem lässt sich die Gesamtkonstruktion mit Bodenbelag später rückstandsfrei entfernen", ergänzt Ruff. Auf diese Weise ist eine erneute Umgestaltung ohne aufwendigen Rückbau möglich. "Inzwischen haben wir mit dieser Lösung mehr als 50 Märkte umgestaltet", so Catrin Zimmermann und Lutz Beekmann von der Planungsabteilung bei Hagebau.

Objekt-Telegramm

Objekt: Hagebaumarkt, Paderborn
Fokus: Verlegung Vinyl-Designbelag auf Verbundsteinpflaster
Umfang: 400 m2
Bauherr: HBM Paderborn
Planung: Hagebau Planungsabteilung Soltau und Uzin

Uzin Produkte:
-Trockenklebstoff Sigan Elements Plus
-Stabilisierungsunterlage Uzin RR 185

Verlegewerkstoff-Info:
Uzin
Tel.: 07 31 / 40 97 0
www.uzin.de

aus FussbodenTechnik 03/17 (Referenz)