Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt
Morgenstern
Branchen-Planer

LVT Special

Belgien Special

Artikel-Archiv


Schlafgut:

Betttuch ist nicht gleich Betttuch


Eislingen. Spannbetttücher gibt es viele. Doch wie steht es um den eigenen Anspruch und die persönlichen Vorlieben? Dabei geht es nicht um die Lieblingsfarbe und die Entscheidung, ob das Betttuch in Zartrosa oder in Taupe besser ins Schlafzimmer passt. Was passiert, wenn man die feinen Assoziationen weglässt, die Farben auslösen und die nachweislich Einfluss auf unser Kaufverhalten haben?

Plötzlich sind andere Werte wichtig. An Stelle der Optik tritt die Haptik. Das gute Gefühl, das ein Betttuch auf unserer Haut hinterlässt. Wir fühlen, spüren und entdecken was sich für uns gut anfühlt. Wie wichtig die haptische Wahrnehmung für das Schlafgefühl ist, hat die Matheis Textilgruppe bereits in den 50er Jahren erkannt und in 65 Jahren Unternehmensgeschichte, unter der Marke Schlafgut zahlreiche innovative Spannbetttuch-Qualitäten für unterschiedlichsten Bedürfnisse entwickelt, wie das Unternehmen betont. Im Winter 2017 kommt das flauschig-warme Flausch-Jersey Spannbetttuch auch für Topper-Matratzen auf den Markt - eine, in der hauseigenen Textilschmiede entwickelte, besonders kuschelige Baumwoll-Qualität.

Beständige Qualität in unterschiedlichen Qualitäten zu schaffen und weiterzuentwickeln, gehört für das familiengeführte Unternehmen zu den Leitzielen. "Produkte, die der Haut so nah kommen wie unsere Spannbetttücher und Bettwäsche-Kollektionen, müssen höchsten Ansprüchen gerecht werden. Diese Verantwortung übernehmen wir", erklärt Dr. Ursula Matheis-Mödinger, Geschäftsführerin des Traditionsunternehmens. Demnach setzt sich der Schlafgut-Qualitätsanspruch aus jahrzehntelanger Erfahrung und einem vielschichtigen Bewusstsein für das Werteempfinden des Kunden zusammen.

Ein weiterer wichtiger Faktor: Der Kunde möchte auch emotional ein gutes Gefühl bei seiner Kaufentscheidung haben. Er will seinen Teil zu einer besseren Welt beitragen. Auch diesen Anspruch verfolgt das Unternehmen. Nachhaltigkeit wird bei Matheis schon lange groß geschrieben. Alle Schlafgut-Produkte stehen für einen effizienten Einsatz von Ressourcen, umweltschonende Verarbeitungsprozesse und faire Arbeitsbedingungen, so der Hersteller.

Adam Matheis GmbH & Co. KG
Schlafgut

Wie stark ganzheitlich nachhaltiges Denken und Handeln in der Unternehmensphilosophie verankert ist, zeigt die Schlafgut-Initiative für Nachhaltigkeit, "Code of Care 2020". Was nach eigenem Selbstverständnis schon lange gelebt wird, wird jetzt gezeigt. Die gewissenhafte Haltung des Unternehmens wurde 2016 von Oeko-Tex mit einer der begehrtesten Textil-Auszeichnungen bestätigt. Die geprüften Schlafgut-Spannbetttücher tragen auf der Verpackung deutlich sichtbar das Siegel "Made in Green by Oekotex".

So ist der nachhaltige Entstehungsprozess von schlafgut Spannbetttüchern transparent nachvollziehbar. Die ausschließliche Verarbeitung reiner, schadstofffreier Bio-Baumwolle beim neue Organic-Cotton-Jersey Spannbetttuch ist zudem offiziell nach den strengen Kriterien des Global Organic Textil Standard (GOTS) bestätigt.

Schlafgut-Spannbetttücher gibt es in vielen Farben und Qualitäten für das individuell perfekte Schlaferlebnis. "Sie geben uns ein rundum gutes Gefühl und die Gewissheit, dass uns ein Produkt in den Schlaf begleitet, welches auf uns und die Umwelt Acht gibt", betont Matheis. "Wenn abends das Licht ausgeht, ist es schließlich das was zählt."

aus Haustex 06/17 (Sortiment)