Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt

Branchen-Planer

Belgien Special

Artikel-Archiv


Vita Talalay auf der Interzum

Die Natur kommt ins Schlafzimmer


Maastricht/NL. Vita Talalay hat sich mit zahlreichen Innovation auf der Interzum präsentiert, der weltweit größten Messe der Möbelzulieferindustrie. In diesem Jahr hat der Produzent der gesunden Bettwaren, bekannt als Vita Talalay Latex, unter anderem ein ganz neues Ladenkonzept auf die Messe gebracht.

Außerdem präsentierten die Niederländer in Köln eine brandneue Methode des Trainierens von Einzelhändlern und Herstellern in der Virtual Reality sowie ein Produkt namens Natural Vita Talalay Origins. Das Ladenkonzept, das vom Innenarchitekten Roger Haan gestaltet wurde und Vita Talalay erstmalig auf der Interzum 2017 zur Schau stellte, dreht sich um die Vision, die Natur ins Schlafzimmer zu bringen, um für einen gesünderen Schlaf zu sorgen. Dieser Zufluchtsort bietet zahlreiche Vorteile.

Zuallererst ist der Raum komplett mit "Vita Talalay Inside"-Möbeln eingerichtet. Diese Möbel dienen als Verkaufsmaterial, welches den Verkäufer dabei unterstützt zu erzählen, was Vita Talalay für Gesundheit und Wohlbefinden leistet. Unter anderem gibt es einen Betten-Cabana, einen Kleiderschrank, Blumentöpfe, Jalousien und vieles mehr. Dank der einzigartigen Eigenschaft des Vita-Talalay-Latex haben alle Möbelstücke einen geräuschausblendenden Effekt, welcher im Fall des Betten-Cabanas besonders nützlich ist, um für eine erholsame Nachtruhe zu sorgen. Zusätzlich verbessern die Gummibäume im Raum die Luftqualität durch die vergleichbar hohe Aufnahme von CO2.

Jedes Möbelstück wurde speziell hergestellt, um zu einem gesunden Lebensstil beizutragen. Die Matte ist nicht nur als Teppich nutzbar, sondern ebenfalls perfekt als Yogamatte (Sport) oder als Meditationsmatte (Gewahrsamkeit) zu verwenden. Zusätzlich ist die Matratze aus rein natürlichem Talalay Latex hergestellt, welches den gesunden Schlaf unterstützt. "Die Kombination dieser drei Aspekte, gepaart mit einer gesunden Ernährung, lässt Sie ein langes, gesundes Leben führen", erklärt der Hersteller.

Außerdem ist es Vita Talalay nun möglich, die Kunden an die schönsten und ruhigsten Plätze der Welt zu bringen - und das alles direkt aus dem eigenen Bett heraus: Die Vita-Talalay-VR-Brille hilft dabei, sich im Bett zu entspannen, indem sie den Nutzern den Regenwald, Strände und viele andere Plätze auf der Welt ganz nahe bringt.

Der neue Vita-Talalay-Duft umgibt den gesamten Erlebnisraum und sorgt für noch mehr Entspannung. Der Duft wurde aus komplett natürlichen Zutaten hergestellt und bringt den Kunden die fünf Sinne des Regenwalds, besonders in Verbindung mit den drei sorgfältig aufgestellten Kautschukbäumen, ganz nahe. Die Kautschukbäume wirken sich außerdem positiv auf die Luftqualität im Schlafzimmer aus und sorgen somit ebenfalls für einen gesünderen Schlaf.

Nicht zuletzt ist auch das Äußere des Erlebnisraum mit vielen Tools ausgestattet, die es den Verkäufern ermöglichen sollen, die Interessenten die Vorzüge von Vita Talalay Latex erleben zu lassen. Zu diesen Tools gehören ein Puster zur Veranschaulichung der Atmungsfähigkeit von Talalay Latex, eine Lupe, um die offene und runde Zellstruktur des Vita Talalay Latex sichtbar zu machen, sowie eine Bildschirmapplikation, mit deren Hilfe zahlreiche Videos gezeigt werden können.

Virtual Reality Training

Wie bereits oben beschrieben ermöglichen es die Vita-Talalay-VR-Brillen den Kunden, in wundersame Plätze auf der ganzen Welt einzutauchen, um sich zu entspannen. Sie wurden jedoch auch kreiert, um weltweit Einzelhändler und Hersteller zu trainieren. Künftig können bis zu 1.500 Menschen gleichzeitig an einem Virtual-Reality-Training von Vita Talalay teilnehmen. Dabei werden die Teilnehmer von der anfänglichen Kautschukbaumplantage ganz bis nach Maastricht, wo jeder Produktionsschritt im Detail erklärt wird, mitgenommen. "Diese neue Methode stellt ein unvergessliches Erlebnis dar, genauso wie der Lerneffekt des Trainings", unterstreicht das Unternehmen.

Radium Foam BV
Gesundheit und Wohlbefinden: Die Möbel von Vita Talalay Inside sollen dem Verbraucher Vorteile am POS illustrieren.
Radium Foam BV
So präsentierte sich Vita Talalay auf der Interzum.

Produkteinführung:
Natural Vita Talalay Origins

Das neue Natural Vita Talalay Origins wurde am Eröffnungstag der Interzum 2017 eingeführt. Hergestellt aus rein natürlichem Latex stammt das Produkt aus gänzlich nachhaltigen, sozial- und umweltverantwortlichen Quellen, so Vita Talalay. Natural Vita Talalay Origins wurde mit den Zertifizierungen FSC (Forest Stewardship Council), RFA (Rainforest Alliance) und C2C "Gold" (Cradle-to-Cradle) ausgezeichnet. Zusätzlich bleibt Natural Vita Talalay Origins den Vorzügen des Talalay Latex treu und ist extrem atmungsaktiv, hygienisch, weich, doch haltgebend und vieles mehr, unterstreicht der Hersteller.

Der Forest Stewardship Council (FSC) ist eine unabhängige, gemeinnützige Organisation, die gegründet worden ist um sich weltweit für die nachhaltige Verwaltung von Wäldern einzusetzen. Das FSC bietet ein einzigartiges Forum, wo sich Stakeholder aus der ganzen Welt treffen können und durch starke Multi-Stakeholder-Prozesse essentielle soziale und umweltfreundliche Kriterien für die Waldverwaltung definieren. Diese fundamentalen Prinzipien werden weltweit durch die FSC-Zertifizierung umgesetzt. Durch Programme, Dienstleistungen und Lösungen, die die FSC-Zertifizierung unterstützen, motiviert der Forest Stewardship Council Organisationen, Firmen und Gemeinden, sich für eine Waldverwaltung einzusetzen, die soziale, wirtschaftliche und ökologische Bedürfnisse der gegenwärtigen und zukünftigen Generation einsetzen.

Die Rainforest Alliance ist eine globale, gemeinnützige Organisation, die mit Menschen arbeitet, deren Lebensunterhalt vom Land abhängt. Von großen multinationalen Firmen bis hin zu kleinen, Gemeinde-basierten Kooperationen, Geschäften und Bürgern - alle Bereiche sind vertreten und tragen dazu bei, dass nachhaltig produzierte Güter und Dienstleistungen auf den globalen Markt kommen, auf dem die Nachfrage nach Nachhaltigkeit ständig wächst.

Das Cradle-to-Cradle-Produktinnovationsinstitut, ebenfalls eine gemeinnützige Organisation, motiviert und bildet Hersteller von Produkten weiter, sodass diese eine antreibende Kraft für die Gesellschaft und die Umwelt sein können und somit helfen eine neue industrielle Revolution in Gang zu setzen.

Ila Farshad (Vertrieb und Marketing Manager): "Vita Talalay produziert Latexmatratzen, -auflagen und -kissen. Da wir rohe Materialien direkt vom Kautschukbaum verwenden, haben wir uns dazu entschieden, uns um die wertvollen Auszeichnungen zu bemühen. Wir glauben, dass es äußerst wichtig für unsere Kunden ist, all unsere Produkte vollkommen transparent und durch den gesamten Produktionsprozess nachvollziehbar darzustellen. Somit sind wir die ersten in unserer Industrie, deren Produkt mit dieser Kombination von Zertifizierungen ausgezeichnet worden ist."

Im Fall von Vita Talalay bedeuten diese Zertifzierungen, dass die gesamte Produktkette - vom Samen zum Kautschukbaum bis hin zur Produktion der Latexmatratze, der Auflage oder des Kissens durch einen unabhängigen Prüfer kontrolliert wird.

aus Haustex 06/17 (Marketing)