Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt
Bona Inspiration
Branchen-Planer

LVT Special

Belgien Special

Artikel-Archiv


Homag Group AG

Beteiligung an Benz erhöht


Die Homag Group hat ihre Beteiligung an Benz Werkzeugsysteme von 51 % auf 75 % erhöht. Verkäufer ist die Zimmer-Gruppe, die zuvor 49 % der Anteile besaß. Im Zuge der Veräußerung sind die bisherigen Benz-Geschäftsführer Günther und Martin Zimmer aus dem Unternehmen ausgeschieden. Alleiniger Geschäftsführer ist jetzt Marco Huber.

Mit den geänderten Mehrheitsverhältnissen bleibe Benz weiterhin eigenständig und auch die Marke erhalten, heißt es von der Homag-Gruppe, die schon seit 2009 51 % an dem Hersteller von Werkzeug- und Maschinenkomponenten hielt. Die restlichen 25 % der Anteile will Homag Ende 2018 ebenfalls übernehmen.


"Benz ist seit vielen Jahren der bevorzugte Entwicklungspartner und Lieferant der Homag Group im Bereich Werkzeugsysteme. Diese Zusammenarbeit sowie den weltweiten Vertrieb der Produkte wollen wir weiter ausbauen. Um wichtige Investitionsentscheidungen schnell treffen zu können, haben wir uns entschlossen, die restlichen Gesellschafteranteile zu erwerben", sagte Pekka Paasivaara, Vorstandsvorsitzender der Homag Group.

aus Parkett Magazin 04/17 (Wirtschaft)