Messe Park
Stellenmarkt
DGNB-Seminar 2018 Branchen-Planer

Belgien Special

Artikel-Archiv


Swiss Krono:

Ernst Kaindl verstorben


Ernst Kaindl, Gründer der schweizerischen Kronospan AG, der Keimzelle der heutigen Swiss Krono-Gruppe, ist bereits am 11. April 2017 im 88. Lebensjahr verstorben. Mit "Elan und Pioniergeist" war der gebürtige Österreicher 1966 in die Holzwerkstoffherstellung eingestiegen und erschloss in den Folgejahren neue Märkte und Kundengruppen. In der heutigen Formation betreibt das Familienunternehmen zehn Werke in acht Ländern mit rund 4.500 Beschäftigten. Geschäftsleitung und Mitarbeiter trauern um einen "Visionär, dessen Handeln von Wertschätzung gegenüber Geschäftspartnern und Belegschaft geprägt war und für den die Sicherung der Arbeitsplätze und das nachhaltige Wachstum des Unternehmens von zentraler Bedeutung waren." Ernst Kaindl begleitete Swiss Krono auch im hohen Alter noch als Verwaltungsratsmitglied, seine Tochter Ines Kaindl-Benes steht dem Gremium vor.


aus Parkett Magazin 04/17 (Personalien)