Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt
Bona Inspiration
Branchen-Planer

LVT Special

Belgien Special

Artikel-Archiv


Lanxess

Umstellung auf Estrichzusatzmittel der neuen "Pro-Linie"


Lanxess hat seine bewährten Estrichzusatzmittel im Hinblick auf Umwelt- und Produkteigenschaften weiterentwickelt. Die modernen umweltfreundlichen Zusatzmittel zeichnen sich durch eine bessere Verarbeitbarkeit der Estrichmörtel und eine hohe Wassereinsparung aus. Letzteres erhöht die mechanischen Estrichkennwerte wie Druck- und Biegezugfestigkeiten und beschleunigt die Trocknung. Der Clou bei den Verpackungen der pulverförmigen Zusatzmittel ist der in unterschiedlichen Farben gestaltete Boden der Papiersäcke. Dies beugt Verwechselungen auf der Baustelle vor.

Das vollständige Lieferprogramm von Lanxess für die Herstellung von hochwertigen Calciumsulfat- und Zementestrichen beinhaltet neben Zusatzmitteln insbesondere Calciumsulfat-Bindemittel zur Herstellung von konventionellem Calciumsulfatestrich und Calciumsulfat-Fließestrich.

Planungshilfen per App auf der Baustelle

Über Produktneuheiten hinaus hat Lanxess seine Online-Planungshilfen für den Estrichleger um die Module "Bauphysik und Trocknung" und "Randstreifenrechner" erweitert. Diese neuen Tools ergänzen die bisher verfügbaren Module "Ausschreibungsmanager", "Verbrauchsrechner" und "Trocknungsrechner", die eine wichtige Unterstützung bei der Planung und Ausführung von Estricharbeiten bieten. Alle Planungshilfen sind ab Juli 2017 auch als App verfügbar.

Das neue Modul "Bauphysik und Trocknung" beispielsweise kalkuliert, welche Trocknungszeiten Estrichkonstruktionen bei den jeweiligen klimatischen Randbedingungen benötigen. Erforderliche Eingabeparameter sind die auf der Baustelle gemessenen Temperaturen, relative Luftfeuchten, Estrichdicke, Raumhöhe sowie die jeweiligen Lüftungsbedingungen. Als Ergebnis erhält der Anwender eine Abschätzung der erforderlichen Estrich-Trocknungszeit. Zunächst wurden in den Markt eingeführt: Mebofix Pro, ein Trocknungsbeschleuniger für konventionelle Calciumsulfatestriche, Meborapid Pro, ein Trocknungsbeschleuniger für Zementestriche und der Hochleistungsverflüssiger Mebonit Pro.

Lanxess Deutschland GmbH
Das Lieferprogramm von Lanxess für die Herstellung von hochwertigen Calciumsulfat- und Zementestrichen.

Anhymix Pro für Heizestriche

Das neue Anhymix Pro ist ein Zusatzstoff zur Herstellung von dünnschichtigen konventionellen Calciumsulfatestrichen und Calciumsulfat-Heizestrichen der Festigkeitsklasse CA F5 - besonders geeignet bei Heizestrichen mit verminderter Rohrüberdeckung. Anhydur Pro, eine Verarbeitungshilfe für konventionelle Calciumsulfat- und Zementestriche, ist besonders zur Herstellung von Heizestrichen geeignet. Es werden keine Luftporen in den Mörtel eingetragen, die eine Wärmeleitung des Heizsystems mindern könnten.

Durch Zugabe von Mebodur Pro, einem Zusatzmittel zur Herstellung von hochwertigen Industrieestrichen, können deutliche Festigkeitssteigerungen, zum Beispiel Festigkeitsklasse CA C45 F7 bzw. CT C45 F7, erreicht werden.

aus FussbodenTechnik 04/17 (Sortiment)