Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt
Branchen-Planer

Belgien Special

Artikel-Archiv


Ausbaugewerbe/Bauhauptgewerbe: Sehr gutes erstes Quartal 2017


Das deutsche Ausbaugewerbe hat seine Umsätze im ersten Quartal 2017 um 5,1 % gesteigert, so das Statistische Bundesamt. Die Zahl der Beschäftigten erhöhte sich um 2,2 %.

Die zusammengefassten Gewerke Fußboden-/Fliesen-/Plattenlegerei und Tapeziererei erreichten ein Umsatzplus von immerhin 4,8 %. Überdurchschnittlich entwickelten sich Malerei und Glaserei, für die die Statistiker einen Zuwachs von 6,3 % ermittelt haben.

Das Bauhauptgewerbe verzeichnete im Hochbau ähnliche Steigerungsraten. Die Umsätze im Januar bis März 2017 lagen um 6,1 % über denen im Vorjahreszeitraum. Und bei den Beschäftigten gab es einen Anstieg um 2,8 %.


Insgesamt erhöhte sich der Auftragseingang im Bauhauptgewerbe um nominal 9,8 %; arbeitstäglich und preisbereinigt sind es 4,6 %. Für den März 2017 beziffert das Statistische Bundesamt den Auftragseingang auf 7,3 Mrd. EUR. Die sei der höchste Wert für einen März seit 1995 (7,5 Mrd. EUR).

aus BTH Heimtex 07/17 (Bau)