Messe Park
Stellenmarkt
DGNB-Seminar 2018 Branchen-Planer

Belgien Special

Artikel-Archiv


W. & L. Jordan GmbH

Sportler-Gala bringt 30.000 EUR für den guten Zweck


Dass auch Endverbraucher Joka als Marke für die Raumausstattung kennen, resultiert nicht zuletzt aus dem umfangreichen Sponsoring, mit dem Jordan die deutschen Wintersportler unterstützt. Die Biathlethen Magdalena Neuner, Laura Dahlmeier und Benedikt Doll oder die Skilangläuferin Steffi Böhler haben mit ihren Erfolgen zur besten Sendezeit das Logo und die Produkte dahinter bekannt gemacht.

Gemeinsam nutzen der Sponsor und die Athleten deren Popularität auch für die gute Sache. Zum fünften Mal fand die Benefizgala "Handwerk trifft Sport" statt. Eingeladen waren Lieferanten und Geschäftspartner aus dem Handwerk. Am Ende der zweitägigen Veranstaltung waren 30.000 EUR zusammengekommen. Das Geld geht an die Björn Schulz Stiftung sowie den Ortsverband Kassel des Kinderschutzbundes. Beide setzen sich für die Heilung, Unterstützung und Rehabilitation von Kindern und deren Familien ein.

W. & L. Jordan GmbH
Schecks in Höhe von je 15.000 EUR wurden an die Björn Schulz Stiftung und den Kinderschutzbund übergeben.

Weltcupsiegerin Laura Dahlmeier erklärte für die Athleten: "Gerade wir als Sportler wissen, dass ein gesunder Körper ein Geschenk und nicht selbstverständlich ist. Daher ehrt es uns, wenn wir unsere Bekanntheit für einen guten Zweck einsetzen können. Und einen besseren Zweck, als Kindern zu helfen, kann ich mir nicht vorstellen." Initiator Jörg L. Jordan stellte fest: "Die Arbeit der Björn Schulz Stiftung und des Kinderschutzbundes ist bewundernswert und hat eine große Vorbildfunktion. Wir sind sehr stolz, dass unsere Partner und wir mit dieser Veranstaltung einen Beitrag dazu leisten dürfen."

aus BTH Heimtex 07/17 (Marketing)