Stellenmarkt

Branchen-Planer

LVT Special

Belgien Special

Artikel-Archiv


Adam Matheis GmbH & Co. KG

Schlafgut: Neue Kollektion zwischen Melancholie und Ausgelassenheit


Eislingen. Blumen-Prints treffen auf Micro-Prints, streifen auf Karos: Die aktuelle Schlafgut-Bettwäsche-Kollektion Herbst/Winter 2017/2018 hat aktuelle Fashion-Trends aufgegriffen und stilvoll kombiniert. Neu sind nicht die Muster und Stilrichtungen an sich, Trend ist, wie sie miteinander in Szene gesetzt werden. Kein Muster stiehlt dem anderen die Show. Im Gegenteil: Inmitten der unaufdringlichen Inszenierung feiner Farbharmonien geben sie sich gegenseitig die Freiheit, als großes Ganzes zu wirken.

Die Designs der aktuellen Kollektion sind so gestaltet, dass sie wirkungsvoll miteinander kombiniert werden können. Wie beispielsweise die Soft-Touch-Cotton-Bettwäschen "Tiara" und "Christina". Inspiriert von der kontrastreichen andalusischen Lebensart, irgendwo zwischen Melancholie und Ausgelassenheit, verleihen die beiden Dessins mit kraftvollen Blumen-Ornamenten und feinem Mosaik-Muster, dem Raum Sinnlichkeit und Schönheit.

Unterschiedliche Nuancen der Farbe Petrol liegen weiter im Trend. Ebenso wie edelstaubige Pastellfarben. Zartes Blau, sanftes Beige und feines Sand schenken dem Schlafzimmer eine unbeschwerte Leichtigkeit. Der Ort des Schlafens, wird zu einem Ort des Loslassens, des Fallenlassens.

Adam Matheis GmbH & Co. KG
Schlafgut-Soft-Touch-Cotton-Bettwäsche "Tiara" (Ornamente) und "Christina" (Mosaik).

Welcher anmutige Effekt entsteht, wenn dabei Muster raffiniert kombiniert werden, zeigt die Casual-Cotton-Bettwäsche "Starclub" aus der neuen Schlafgut-Kollektion. Auch hier lautet das Motto: Das Ganze ist mehr, als die Summe seiner Teile. "In" sind Muster aller Art: Karo, Streifen, Zick-Zack, falscher Uni und sogar Sterne sind aus der Modewelt nicht wegzudenken. Doch erst die Verbindung der verschiedenen Trend-Muster macht die Schlafgut-Story komplett.

Jede Schlafgut-Bettwäsche hat ihre Geschichte. Jedes Design verzaubert das Zimmer mit seinem eigenen Charme. Gemeinsam ist der Wunsch der Schlafgut-Kreativen, einen Ort zu schaffen, der Geborgenheit schenkt und an dem man sagt: "Hier fühl ich mich rundum wohl und kann ganz ich selbst sein."

aus Haustex 07/17 (Sortiment)