Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt
Branchen-Planer

Belgien Special

Artikel-Archiv


Brüder Schlau

Ausbau des Lagers Wustermark


Brüder Schlau erweitert seit Mai 2017 den im Zuge der Steffel-Akquisition übernommenen Standort im brandenburgischen Wustermark. Die Fläche des Lagers vor den Toren Berlins wird durch einen Anbau von rund 6.000 auf insgesamt 23.000 m2 fast vervierfacht. Zukünftig stehen 47 Tore für die Be- und Entladung zur Verfügung. Der Standort versorgt sowohl die Großhandelssparte Schlau als auch die Hammer-Fachmärkte im Großraum Berlin. Nach Abschluss der Bauarbeiten zum Jahreswechsel 2017/2018 verfügt Brüder Schlau in Wustermark über die gleiche Lagerfläche wie im Hauptlager in der Zentrale in Porta Westfalica. Mehr als 16.000 Artikel finden nach der Erweiterung in Wustermark Platz.

Die Unternehmensgruppe verfügt über weitere Lagerstandorte in Ostrau (7.000m2), Leinfelden-Echterdingen (6.980 m2), Brandenburg (6.400 m2), Spandau (6.075 m2), Rosengarten (1.758 m2) und Hamburg-Hummelsbüttel (1.581m2).


aus BTH Heimtex 09/17 (Wirtschaft)