Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt
Bona Inspiration
Branchen-Planer

LVT Special

Belgien Special

Artikel-Archiv


Egger

Argentinische Nr. 2 bei Holzwerkstoffen erworben


Egger investiert in seine Internationalisierung: Der österreichische Holzwerkstoffhersteller hat von der chilenischen Masisa-Gruppe ihr Werk im argentinischen Concorida erworben, mit 35 % Marktanteil und einem Umsatz von 131 Mio. USD (2016) die Nr. 2 in dem südamerikanischen Land. Der Standort verfügt über Anlagen zur Produktion und Beschichtung von Spanplatten und MDF-Platten; die Kapazitäten lagen 2016 bei 165.000 m3 Spanplatten, 280.000 m3 MDF-Platten und 274.000 m3. Der Kaufpreis wird auf 155 Mio. USD beziffert. Die Forstaktivitäten der Argentinier sind nicht in die Transaktion einbezogen, doch wurde eine langfristige Partnerschaft zur Holzversorgung vereinbart. Egger ist damit erstmalig mit einer eigenen Produktion außerhalb Europas vertreten und sieht dies als Voraussetzung dafür, das Marktpotenzial in den südamerikanischen Wachstumsmärkten zu erschließen.


aus Parkett Magazin 05/17 (Wirtschaft)