Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt
Bona Inspiration
Branchen-Planer

LVT Special

Belgien Special

Artikel-Archiv


Hagebau:

Fachhandel mit Spitzenumsatz im ersten Halbjahr


Die Hagebau hat den Schwung des Jahresstarts über das gesamte erste Halbjahr 2017 aufrechterhalten und steigerte den Gruppenumsatz um 3,5 % auf 3,36 Mrd. EUR. Besonders dynamisch zeigte sich der Fachhandel: Der umsatzstärkste Bereich der Kooperation mit den drei Sparten Baustoffe, Holz und Fliesen erhöhte sein Einkaufsvolumen um 5 % auf 2,02 Mrd. EUR. "Das ist ein neuer Spitzenwert", sagte Jan Buck-Emden, Vorsitzender der Geschäftsführung. Getrieben wurde dieses überproportionale Wachstum vor allem durch Baustoffe, deren Erlöse um 6,9 % auf 1,54 Mrd. EUR zunahmen.

Auch die Verkaufsumsätze im Einzelhandel lagen über dem Vorjahr: Die 385 Hagebau-Märkte in Deutschland und Österreich übertrafen mit 1,16 Mrd. EUR den Vorjahreswert um 3,8 %, die 108 Werkers Welt-Standorte erzielten sogar ein Plus von 7 % auf 91,9 Mio. EUR. In Soltau sieht man auch den weiteren Jahresverlauf positiv: "Wir gehen davon aus, dass wir Ende 2017 einen Umsatz von deutlich über 6 Mrd. EUR erreichen."

Hagebau Handelsgesellschaft für Baustoffe mbH & Co. KG
Jan Buck-Emden: "Hagebau geht davon aus, dass wir Ende 2017 einen Umsatz von deutlich über 6 Mrd. EUR erreichen."

aus Parkett Magazin 05/17 (Wirtschaft)