Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt
Morgenstern
Branchen-Planer

LVT Special

Belgien Special

Artikel-Archiv


GD Holz:

Qualifiziertes Personal ist ein Erfolgstreiber für die Zukunft


Ein wichtiges Qualitätsmerkmal des Holzfachhandels ist seine Stärke in der Beratung, die auch durch qualifiziertes Fachwissen zum Ausdruck kommt sowie ein umfassender Service. Für die Zukunft kommt es also darauf an, ein besonderes Augenmerk auf die Aus- und Weiterbildung von Personal zu legen. Das hat seine Ursache nicht nur in dem hohen Qualitätsanspruch des Holzfachhandels, sondern auch zunehmend in externen Faktoren, die auf den Holzfachhandel wie auf andere Branchen einwirken.

Die Ansprüche der Zielgruppen ändern sich, aber auch die der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Der Kunde mit Kaufabsicht hat sich im Vorfeld im Netz umfassend über sein gewünschtes Produkt informiert, kommt also mit einigem Vorwissen zum Handel - und weiß, dass er sein Produkt auch im Netz bestellen kann. Er braucht also einen Mehrwert an Information und das gute Gefühl, sich bei einem Kauf im Holzfachhandel richtig entschieden zu haben. Mitarbeiter finden sich zunehmend in einem Arbeitsmarkt, in dem sie als qualifizierte Arbeitskraft sehr gefragt sind. Der Arbeitgeber muss also Anreize schaffen, um gutes Personal langfristig zu halten. Zudem muss der Arbeitgeber auch wissen, dass die junge Generation andere Ansprüche an ihren Arbeitsplatz stellt, als die Kohorten vor ihr.

Fachwissen zeitgemäß und effizient vermittelt der GD Holz mit seinem Seminarangebot - der "Akademie des Holzhandels". Neben der Kernkompetenz des Verbandes, den holzfachlichen Seminaren, werden Vertriebs- und Rechtsseminare sowie gesonderte Seminare für Auszubildende und Quereinsteiger angeboten. Egal ob Auszubildender, Angestellter oder Führungskraft: Die hochwertigen Seminare sind ganz auf die Bedürfnisse der jeweiligen Zielgruppe zugeschnitten und werden von langjährig erfahrenen Referenten gehalten. Das Seminarangebot des GD Holz stellt eine hervorragende Dienstleistung für den Holzfachhandel dar, um Personal zu qualifizieren und damit die besten Chancen an der Verkaufsfront zu haben.

GD Holz Gesamtverband Deutscher Holzhandel e.V.
Thomas Goebel, Geschäftsführer
Gesamtverband Deutscher Holzhandel

Auch in Zukunft wird es auf Menschen ankommen, die beraten, die für Vertrauen sorgen und gute Produkte anbieten. Der Holzhandel ist mit seinem fachhandelsorientierten Vermarktungskonzept sehr gut darauf eingestellt - deshalb hat er gute Aussichten, diese Chancen für die Zukunft auch zu nutzen.

aus Parkett Magazin 05/17 (Wirtschaft)