Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt
Project Floors
Branchen-Planer

LVT Special

Belgien Special

Artikel-Archiv


Frankfurter Raumausstatter ehren langjährigen Obermeister


Nach mehr als drei Jahrzehnten als Obermeister der Raumausstatter- und Sattler-Innung Frankfurt am Main hat Heinz Hahn aus gesundheitlichen Gründen auf eine nochmalige Kandidatur verzichtet. Die Mitgliederversammlung wählte den bisherigen Stellvertreter Olaf Rosenbaum ohne Gegenkandidaten und Gegenstimme zu seinem Nachfolger. Dem Vorstand gehören ebenfalls Stephan Kosubek und Jungmeister Rene Henrici als Stellvertreter, Dirk Knauber als BBA-Vorsitzender, Uwe Renner als Sattlerverterter sowie Michael Schwarz für die Presse- und Öffentlichkeitesarbeit. Die versammelten Mitglieder beschlossen außerdem eine überarbeitete Neufassung der Innungssatzung.

Heinz Hahn wurde für seine Verdienste um die Innung zum Ehrenobermeister ernannt. Auf der anschließenden Abendveranstaltung gab es für ihn weitere Ehrungen. Die Maler-Innung Frankfurt verlieh ihm das Jakobs-Wappen, Harald Gerjets, Präsident des Zentralverbandes Raum und Ausstattung überreichte die Diamant-Nadel des ZVR.

Präsident Harald Gerjets und Geschäftsführerin Heike Fritsche überreichen Heinz Hahn die Diamant-Nadel des ZVR.

Mit Hahn und den Innungsmitgliedern feierten zahlreiche Ehrengäste, darunter Bernd Ehinger (Präsident der HWK FFM-Rhein-Main), Sabine Scharrer (Heimtextil), Ulrich Thomas (Landesinnungsmeister Hessen), der gesamte hessische Ehrenvorstand sowie zahlreiche Obermeister der Rhein-Main-Nachbarinnungen und Vertreter von Fördermitgliedern aus Großhandel und Industrie.

aus BTH Heimtex 11/17 (Handwerk)