Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt
Branchen-Planer

Belgien Special

Artikel-Archiv


Surteco SE

Surteco strukturiert um


Im Rahmen seiner Wachstumsstrategie Surteco 2025+ strukturiert der Hersteller von Oberflächen für die Möbel- und Holzwerkstoffindustrie sowie technischen Profilen Teilbereiche des Konzerns um. Dabei werden die bislang separat geführten Unternehmen Bausch Linnemann, Döllken-Kunststoffverarbeitung und Surteco Decor zu einer neuen Einheit in der Surteco GmbH zusammengeführt. Diese vereint mit zukünftig rund 2.000 Mitarbeitern 60 % der Konzernbelegschaft und mit etwa 500 Mio. EUR sogar 78 % des Konzernumsatzes 2016 unter sich.

Die Umstrukturierung ist eine Reaktion auf die steigende Zahl an Kundenanfragen nach segmentsübergreifenden Leistungen aus Papier und Kunststoff. Mit der Strategie weg von einer Produkt- hin zu einer Branchenorientierung seien einige Auslandsgesellschaften des Konzerns bereits seit längerem erfolgreich.


aus BTH Heimtex 01/18 (Wirtschaft)