Stellenmarkt
Morgenstern
Branchen-Planer

LVT Special

Belgien Special

Artikel-Archiv


Armstrong DLW GmbH

Desso DLW: Barockschloss Monrepos


Moderne Kunst in historischem Ambiente : eine Vernissage der ganz besonderen Art wurde im Sommer 2002 im Jahrhunderte alten Barockschloss Monrepos bei Ludwigsburg dem Publikum präsentiert: Die Malerin Katja Brinkmann hatte dort ein aussergewöhnliches, farbenfrohes Kunstwerk realisiert. Ihre Werke hatten zudem einen deutlichen Bezug zur räumlichen Umgebung. Speziell dieses wird seit 1988 von den Malerwerkstätten Heinrich Schmid gefördert.

Auf Einladung des Unternehmens reichen Künstler jedes Jahr ihre Gestaltungskonzepte ein. Eine Jury bewertet dann die eingereichten Vorschläge. Für dieses Gremium ist es besonders wichtig, dass bei den Arbeiten der Ausstellungsraum einen Einfluss auf die Malerei nimmt.

In den Werken von Katja Brinkmann werden Malerei und Raum zu einer Einheit. Motive geöffneter und geschlossener Großformen mit scharfen und unscharfen Rändern erwecken beim Betrachter die Illusion des optischen Drehens. Das dynamisch, rotierende Element, das die Künstlerin in all den ausgestellten Werken betont, findet sich auch in der Barockarchitektur von Schloss Monrepos wieder. Katja Brinkmann selbst bezeichnet ihre Acrylgemälde als Mischung autonomer Bilder aus dem Atelier und architekturbezogener Bildmontagen für Flächen im Aussenbereich.

Armstrong DLW GmbH
Das Barockschloss Monrepos bei Ludwigsburg.
Armstrong DLW GmbH
Der Teppich in der Rotunde - hier aus der Vogelperspektive - wurde mit spezieller computergesteuerter Spritzdrucktechnik nach den Vorlagen von Katja Brinkmann gestaltet.

Visuelles Highlight aber ist der Teppichboden im Oval der Rotunde des Schlosses. Als Vorlage für die Gestaltung des Bodens diente ein Motiv sich optisch überlagernder Oval- und Ringformen. Der Betrachter bekommt automatisch das Gefühl, dass der Untergrund im Raum rotiert.

Optimal umgesetzt wurde diese kreative Bodenarbeit mit einem luxuriösen Teppichboden von Desso DLW Textil. Dank des Variotronic- Spritzdruckverfahrens entstand hier getreu der gestalterischen Vorgabe von Katja Brinkmann ein einzigartiges Kunstwerk der modernen Malerei als textiler Bodenbelag. Diese computergesteuerte Drucktechnik ermöglicht jede individuelle Gestaltung des Teppichbodens und garantiert aussergewöhnliche Präzision und Farbbrillianz.

aus BTH Heimtex 01/03 (Referenz)