Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt
Bona Inspiration
Branchen-Planer

LVT Special

Belgien Special

Artikel-Archiv


Tarkett Holding GmbH

Tarkett Objekt - Neuheiten 2004


Megalit

Eine "Weltpremiere" feiert Tarkett mit Megalit: Der Homogen-Belag aus dem schwedischen Werk Rönneby erhält durch die Integration von sogenannten Flakes, das sind großteilige halbtransparente PVC-Flocken, die farblich fein abgestimmt sind, ein ganz eigenständiges, ausdrucksstarkes Erscheinungsbild, dass etwas in Richtung Linoleum geht. Die dreidimensionale Tiefenwirkung erinnert aber auch an edle Marmorböden. Lieferbar in 24 Farben mit PUR-Vergütung ab März.

Stone

Der Homogen-Belag Stone wirkt mit seinem richtungsfreien Steindesign mit plastischer Tiefenwirkung und dem perlmuttartigen Schimmer zeitlos-elegant. Er präsentiert sich mit einer aktualisierten Farbpalette, die neben neutralen Tönen wie Schwarz, Weiß, Grau und Sand auch kräftigere Colorits wie Grün, Blau, Rot und Terracotta umfasst.

Rein funktional erfüllt Stone alle Anforderungen, die an einen hochstrapazierfähigen Objektbelag gestellt werden, ist robust und abriebfest, flexibel und leicht zu verlegen.

Die PUR-Vergütung macht die Einpflege überflüssig und verspricht langfristig ein neuwertiges Oberflächenbild und niedrige Reinigungs- und Pflegekosten. Und die machen nach Tarketts Rechnung immerhin 92% der gesamten Lebensdauerkosten eines Objektbelages aus.


Toro EL

Der leitfähige Homogen-Belag Toro EL gehört mit seinem richtungsfreien Design zu den Klassikern bei Tarkett; er wurde farblich überarbeitet und zugleich durch eine PUR-Vergütung aufgewertet, wobei nicht die technischen Eigenschaften beeinträchtigt werden, wie das Unternehmen versichert. Die Versiegelung schließt und härtet die Oberfläche und macht sie schmutzunempfindlicher. Das spart die Einpflege und ermöglicht trockenere Reinigungsmethoden.

Toro EL mit PUR wurde speziell für den Einsatz in Räumen mit empfindlichen elektronischen Geräten entwickelt wie Operationsräume, Labors oder Bereiche in der Elektroindustrie.

Acczent / Century / TX Optic

Im März wird die komplette Heterogen-Palette ausgetauscht. An die 120 Positionen werden erneuert. Bei dem Neuaufbau der Kollektionen Acczent, Century und TX Optic hat Tarkett einen neuen Weg eingeschlagen: Man orientiert sich bei der Zusammenstellung des Gesamtprogramms nicht an den einzelnen Produkten, sondern ordnet sie den Themen Pflanzen, Mineral, Metall und Kunststoff zu und knüpft dabei auch die Verbindung zu aktuellen Innenarchitektur-Stilrichtungen wie den Sixties oder den Seventies.

aus BTH Heimtex 01/04 (Sortiment)