Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt

Branchen-Planer

Belgien Special

Artikel-Archiv


Bauwerk Monopark

Preiswerter Zweischichtstab für Haus und Objekt


Kostenoptimiert, technisch ausgereift und optisch hochwertig - das alles wollte der Schweizer Parketthersteller Bauwerk in seinem Produkt Monopark vereinen. Ergebnis ist ein zweischichtiger Parkettstab im Format 470 x 70 x 9,6 mm zur vollflächigen Verklebung auf normgerechten Unterböden. Die 3 mm Deckschicht ist mit einem sehr formstabilen und belastbaren Träger aus Spezial-HDF verleimt. Das durchgehende Trägermaterial hat den Vorteil, dass sich im Gegensatz zu Trägern aus Sperrholzstäbchen keine Lamellenmarkierung abzeichnen. Aufgrund der besonderen Konstruktion ist ein Schüsseln nach Angaben des Herstellers weitgehend ausgeschlossen. Eine umlaufend präzise profilierte Nut-Feder-Verbindung sorgt für ein nahezu fugenfreies Verlegebild ohne Überzähne.

Sein Preis-Leistungs-Verhältnis macht Monopark zu einem Produkt für das Mengen-Segment. Geeignet ist dieser Zweischichtstab sowohl für den Wohn- als auch für den Objektbereich. Mit seiner Einbauhöhe von kaum 10 mm empfiehlt er sich besonders für Renovierungen. Die werkseitige Versiegelung genügt hoher Beanspruchung gemäß Klasse C nach Ö-Norm C2354. Der Stab ist aber auch in unbehandelter Ausführung lieferbar. Auf Wunsch ist eine matte oder seidenmatte Brandschutzversiegelung der Brandschutzklasse C-fl, ab 300 qm Bestellmenge auch jede andere Oberflächenausführung erhältlich. Mit einem Wärmedurchlasswiderstand von 0,05 qm/K/W eignet sich Monopark für die Verlegung auf beheizten Fußbodenkonstruktionen.

Bauwerk Parkett AG
Präzision und Oberflächenqualität von Monopark werden im Produktionsprozess immer wieder überprüft.

Bauwerk Monopark ist CE-zertifiziert nach EN 14342. Sowohl Deckschicht als auch das Trägermaterial stammen aus nachhaltiger, zertifizierter Forstwirtschaft. Die Deckschicht wird in drei Ahorn-Sortierungen, fünf Varianten von gedämpfter und ungedämpfter Buche, vier Eiche-Versionen plus Räuchereiche, Doussie, Iroko, Kirschbaum und Nussbaum angeboten. Hergestellt wird Monopark in der Bauwerk-Produktionsstätte in Salzburg. Als Standardausführung werden rechte Stäbe geliefert, auf Wunsch stehen auch linke Stäbe zur Verfügung.

aus ParkettMagazin 03/07 (Sortiment)