Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt
Morgenstern
Branchen-Planer

LVT Special

Belgien Special

Artikel-Archiv


Meisterwerke

Neue Parkett-, Kork- und Linoböden sowie Paneele


Zwei zusätzliche Parkettkollektionen, neue bedruckte Korkböden, ein überarbeitetes Paneelprogramm und mehr Farben beiLinoleumböden werden die Meisterwerke auf dem Branchentag Holz in Köln vorstellen.

Mit der Parkettkollektion "Chalet", die ab Oktober erstmals in Deutschland ausgeliefert wird, setzt das Unternehmen aus dem Sauerland auf den Dauertrend Eiche. Die Maxi-Stäbe im Format 1.187 x 142 x 13 mm sind in fünf Oberflächenausführungen mit umlaufender V-Fuge lieferbar. Mehrschichtige Landhausdielen in rekordverdächtigen Abmessungen soll die neue Kollektion ,Tala bieten.

Korkböden mit bedruckter Oberfläche haben ebenfalls in Köln Premiere. Hierfür haben die Produktdesigner aus Meiste den Trend zum Ornament aufgegriffen. Barock-florale Ton-in-Ton-Designs, auffällige Streifen oder eine an Zebrano erinnernde Holzmaserung schaffen völlig neue Oberflächen. Die Dekore werden in unterschiedlichen Farben ausgeführt. "Die typische Korkstruktur haben wir aber bewusst erhalten. Man darf dieses Naturmaterial nicht verleugnen", erläutert Volker Kettler, Leiter Produktentwicklung und -management, den Unterschied zu anderen bedruckten Korkböden im Markt.

Insgesamt bieten die Meisterwerke in der überarbeiteten Korkboden-Kollektion "Prado" dann 22 lackierte und vier geölte Oberflächen. Mit der neu entwickelten Lackversiegelung erreicht der lackierte Korkboden (910 x 300 x 10,8 mm) die Beanspruchungsklassen 23 (Wohnbereich) bzw. 31 (gewerblicher Bereich). Die geölte Variante hat eine umlaufende Fase und wird in einem neuen Format von 615 x 294 x 10,8 mm angeboten.

Neue Gestaltungsmöglichkeiten bietet das erweiterte Linoleumboden-Programm: Mit den sieben neuen Farbtönen Chinarot, Himmelblau, Olivgrün, Aubergine, Apfelgrün, Cappuccino und Mokka verfügen die Sauerländer jetzt über ein noch größeres Farbspektrum.

Meisterwerke Schulte GmbH
Korkböden, bedruckt mit floralen Ton-in-Ton-Designs.

Ergänzt wird auch das Programm an Holzpaneelen. "Madera 250" ersetzt die Kollektionen "Legato 250, Adagio 190 und Adagio-Form 290". Die 250 mm breiten Nut-Nut-Paneele sind wahlweise mit einer Null- oder einer Sichtfuge montierbar. Das 14 mm starke Paneel wird in drei Längen (1.250, 2.050 und 2.600 mm) und in sechs Oberflächenausführungen geliefert. Die neue Kollektion "Madera 200" ersetzt die Kollektionen "Orbis 200" und "Orbis-Profilstab 200". Sie bietet drei Längen und acht Oberflächenausführungen, darunter trendige Oberflächen wie etwa Eiche natur gebürstet oder Pinie hell gestreift. Durch Veränderung des Deckmaßes von 194 auf 191 mm können zur farblichen Gestaltung die "Bocadino Design-Quadrate 200" und neue Design-Rahmen in furnierter Ausführung eingesetzt werden.

Die Meisterwerke bauen zudem ihr Leuchtenprogramm weiter aus: Das neue Energiespar-Downlight 6 W mit einer Einbautiefe von nur 26 mm lässt sich fast überall einbauen - auch weil sie kaum Wärme erzeugt. Zudem schont die Leuchte mit einer Lebensdauer von etwa 6.000 Stunden durch ihren niedrigen Stromverbrauch die Umwelt und den Geldbeutel.

Halle 8, Stand D32

aus ParkettMagazin 05/07 (Sortiment)