Messe Park
Stellenmarkt
DGNB-Seminar 2018 Branchen-Planer

Belgien Special

Artikel-Archiv


Armstrong

Unsichtbare Schweißschnur


Bei Elastischen Objektbelägen unterbrechen Schweißschnüre oft die einheitliche Optik eines Raumes. Für seine neue Vinylkollektion Medintec PUR mit Chip-Struktur hat der Anbieter eine passende, ebenfalls mehrfarbige Schweißschnur entwickelt. Die neue Naht verbindet die Bodenbelagsbahnen fast unsichtbar; verarbeiten lässt sie sich genau so wie die herkömmlichen unifarbenen Schweißschnüre.

Medintech PUR ist ein fein strukturierter, richtungsfreier Chip-Belag, dessen Optik sich aus mehreren Farbtönen zusammensetzt - bis zu sieben können es sein. Die Kollektion umfasst 12 Positionen: von Weiß über Blau bis hin zu Schwarz. Durch die Chipstruktur wirkt der Belag nicht nur lebhaft, sondern verbirgt auch Verschmutzungen gut. Außerdem wird Medintech werkseitig mit einer PUR-Oberflächenvergütung ausgestattet, die eine Einpflege überflüssig macht, die Reinigung vereinfacht und den Belag vor Kratzern schützt.

Armstrong empfiehlt Medintech PUR besonders für die Verlegung im Gesundheits- und Bildungswesen sowie in öffentlichen Gebäuden. Der Belag ist lichtunempfindlich, antistatisch und geeignet für Fußbodenheizungen und Stuhlrollen; selbst Gabelstapler können ihm nichts anhaben. Dazu ist der Boden beständig gegen Hände-Desinfektionsmittel.

Armstrong DLW GmbH
Fast unsichtbar: die mehrfarbige Schweißnaht im neuen Chip-Belag Medintech PUR von Armstrong.

Die Belagsstärke beträgt 2 mm, die Bahnenbreite 183 cm. Ab einer Bestellmenge von 3.000 qm sind auch Sonderfarben möglich.

aus BTH Heimtex 02/08 (Sortiment)