Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt
Bona Inspiration
Branchen-Planer

LVT Special

Belgien Special

Artikel-Archiv


Drapilux

Air-Kollektion weiter ausgebaut


Dekostoffe mit luftreinigender Wirkung sind inzwischen fest am Markt etabliert, gerade im Gesundheitswesen werden sie gern eingesetzt. "Über 80% der Betreiber legen großen Wert auf geruchsreduzierende Stoffe", heißt es bei Drapilux. Der Anbieter hat 2001 mit Drapilux Air ein breit gefächertes und dekoratives Programm auf den Markt gebracht und seither konsequent ausgebaut. Mit der neuen Kollektion wurde das Sortiment um zwei Serien erweitert.

Drapilux-151 zeigt beispielsweise ein zeitloses Streifenmuster. Drapilux-224 ist von der Dessinierung her ebenfalls klar und schlicht mit seinen aufeinander abgestimmten Karos und Streifen. Die fünf überwiegend dunklen Grundtöne unterstreichen die Wertigkeit der Serien: Drapilux kombiniert Marine mit Gelb und Aqua, ein dunkles Graubeige mit Pistazie und Türkis, Schokoladenbraun mit Bordeaux und Karminrot, Aubergine mit Messing und Mandarine sowie Safran mit Terrakotta und Grün.

Zur technischen Seite: Drapilux-Air Textilien sind mit dem zertifizierten Triple-Fresh-Katalysator ausgerüstet, für den der Anbieter das exklusive europäische Vertriebsrecht besitzt. Die Funktionsweise entspricht laut Drapilux der eines Kfz-Katalysators: "Schadstoffe wie Nikotin und Formaldehyd sowie diverse Geruchsstoffe werden in einer chemischen Reaktion in unschädliche und geruchsneutrale Stoffe umgewandelt." Der Prozess geschieht unabhängig von Lichteinwirkung, die Textilien entfalten ihre Wirksamkeit also auch bei Nacht. Zusätzlich betont Drapilux, ökologisch verträgliche Substanzen zu verwenden, die im Kontakt mit der Haut völlig unbedenklich seien.

Schmitz-Werke GmbH & Co. KG
Besonders wertig wirken dieDrapilux Air-Stoffe im Ramada-Hotel Herzogenaurach. Drapilux-224 durch die überwiegend dunklen Grundtöne.

Dank konsequenter Weiterentwicklung der Ausrüstungs- und Veredlungsverfahren sind die meisten Drapilux-Air Produkte bis 60 Grad waschbar. Dabei geht die Air-Funktion der Stoffe übrigens nicht verloren.

aus BTH Heimtex 03/08 (Sortiment)