Werkhaus
www.decostayle.com
Domotex Shanghai 2018 Branchen-Planer

Artikel-Archiv


Parador GmbH & Co. KG

Neu: Parador als Premiummarke für Terrassendielen


Seit einiger Zeit zeigt sich in der Parkettindustrie ein verstärktes Interesse an Terrassenböden. Parador geht nun mit einem kompletten Sortiment ins Freie: Hinter ,Outdoor-Classic 7020 verbergen sich Outdoordielen in sieben europäischen und nordamerikanischen Holzarten bzw. -varianten. Auf Exotenholz wurde im Terrassendielenbereich bewusst verzichtet, um ein Outdoor-Angebot für naturbewusste Konsumenten zu schaffen. Neben Douglasie, Eiche, Lärche und Robinie gehören mit Thermoesche, Thermoeiche und Thermohackberry drei thermobehandelte Böden dazu. Die Eichen- und Eschendielen haben im so genannten Thermoemulsionsverfahren ihre besonderen Eigenschaften erhalten. Ein weiteres ökologisches Plus ist die optimale Ausnutzung des Rohstoffs Holz durch das Keilzinken. Diese Technik ermöglicht, im Produktionsprozess grobe Äste und Risse herauszuschneiden und die hochwertige Stücke anschließend stabil miteinander zu verbinden.

Stirnseitige Nut und Feder der 2.650 x 145 x 25 mm messenden Dielen ermöglichen einen bündigen Übergang von Diele zu Diele. Die beidseitig grob bzw. fein gerillten Dielen werden unbehandelt oder werkseitig geölt geliefert.


aus ParkettMagazin 06/08 (Sortiment)