Werkhaus
Domotex Shanghai 2018 Branchen-Planer

Artikel-Archiv


Rigromont

Drei auf einen Schlag


Mit gleich drei neuen Kollektionen reagiert Rigromont auf das lebhafte Objektgeschäft und die wieder wachsende Nachfrage nach Teppichboden: Dem Themenkoffer Hotel 2012 für Hotellerie und Gastronomie, Business 2012 als vielseitig einsetzbares Allroundprogramm für das Objekt und Trend 2012 als Querschnitt gängiger, konsumiger Teppichböden für den den privaten Wohnbereich. Alle sind bis zum Jahr 2012 verfügbar und lieferfähig und werden exklusiv von den Anschlusshäusern der Großhandels-Kooperation vermarktet.

Ein gutes Hotel bietet seinen Gästen Komfort, Atmosphäre und Entspannung - und den passenden Bodenbelag dazu liefert die neue Hotel-Kollektion von Rigromont, die gezielt für dieses Segment konzipiert worden ist. 12 hochwertige Qualitäten aus Markenpolyamid von Aquafil, mit ca. 1.000 g/qm schwer und voluminös, höchst strapazierfähig (Einstufung "Extrem"), langlebig und pflegeleicht, eignen sich für alle Einsatzbereiche vom Gästezimmer über Flure und Restaurants bis zu Konferenzräumen.

Drei Design-Linien bedienen unterschiedliche Stilrichtungen, sind gleichwohl immer auf die gestalterischen Ansprüche von Hotels und Restaurants zugeschnitten. Dezent und neutral geben sich die geometrischen Kleinmusterungen der beiden "Basic"-Artikel: Petit mit feingezeichneten Wellen und Piano mit einem Punktraster. Üppiger und in der Aussage klassischer angelegt ist die "Traditionell"-Reihe, die zugleich mit 6 Varianten am breitesten ausgebaut ist. Sehr dekorativ sind großformatige Blütenranken in barocker Formensprache (Apart) sowie verspielt wirkende Arabesken in moderner Auffassung (Novum). Immer wieder beliebte Motive sind die stilisierte Lilie (Agora), zweifarbiges Pfauenauge (Punto) und fein ziselierte Medaillons (Maxim, Lotus). Die "Modern"-Richtung vertreten schließlich sich überlagernde Dreiecke (Facon) und farblich abgestufte Quadrate (Motiv) sowie Wellen mit Borkenstruktur (Aurel) und überdimensionale, bewegte Schilfblätter (Ladon). Selbstverständlich wird das Programm von farblich abgestimmten Unis komplettiert. Die Colorierung ist warm und ruhig. Die Beläge sind durchweg mit TR-Textilrücken ausgestattet und 400 cm breit.

Die vielfältigen Ansprüche des heutigen Objektgeschäfts deckt der Business-Koffer ab. Insgesamt 23 Qualitäten aus dem Hause Anker - gewebt und getuftet, produktabhängig in 200 und 400 cm Breite sowie teilweise als Fliese und in 303 Farbstellungen ausgemustert, die weit über die üblichen "Objektfarben" hinausreichen - erfüllen sämtliche Anforderungen, die an hochwertigen Objektteppichboden gestellt werden. Sie sind in Brand-und Qualmverhalten Cfl-s1 zertifiziert, äußerst beanspruchbar und widerstandsfähig sowie pflegeleicht, dabei ästhetisch ansprechend und komfortabel. 15 Solution Dyed-Artikel aus produktionsgefärbten Fasern sind zudem absolut farbbeständig und resistent gegen chlorhaltige und desinfizierende Reinigungsmittel. Die Kollektion ist in verschiedene Themen gegliedert. Besonders hervor zu heben sind dabei die Webserie Taurus und das Sechser-Paket Hot Spot 1-6 mit 3 Velouren und 3 Schlingen in jeweils 9 Farben, alle aus Solution Dyed-Material, uni und leicht gemustert, mit leicht melierter Grundware und - das ist der Clou: alle zum gleichen Preis. Dafür gibt es dann allerdings auch keine Sonderanfertigungen und keine Objektpreise.

Rigromont GmbH
Drei Design-Linien - Basic, Traditionell und Modern - bedienen bei der Hotel-Kollektion unterschiedliche Stilrichtungen. Aurel

Kompakt und gut verkäuflich präsentiert sich die Trend-Kollektion. Unter dem Titel "Teppichböden für modernes, behagliches, preiswertes Wohnen" wurden 5 Veloure und 6 Schlinge in 46 Farben zusammengestellt, in 400 und 500 cm Breite direkt ab Lager erhältlich. Darunter sind modische Varianten wie der Shag Paris, kraftvoll colorierte Drucke (Linus) und bewährte Schlingen in aktualisierter Farbgebung (Jake, Kendo, Dario). Praktisch: Die Aufmachung als Leporello, mit der das gesamte Angebot auf einen Blick ersichtlich ist.

Die Rigromont-Großhändler:
Bienna Interfloor, CH-Sonceboz
Busch & Co., Petersaurach
Licorado, CH-Kriens
Lotter + Liebherr, Gaggenau
Ruhe & Co., Göttingen
Sonnen-Herzog, Düsseldorf
Sonnhaus, A-Wels
Schneck,Siegen
Schmitt & Orschler, Aschaffenburg

aus BTH Heimtex 12/08 (Sortiment)