Stellenmarkt

Branchen-Planer

LVT Special

Belgien Special

Artikel-Archiv


StoCretec

Leitfähige Dickbeschichtung mit ESD-Schutz


Böden nach ESD-Norm DIN EN 61340 zu beschichten, wird einfacher: Durch Einsatz des neu entwickelten StoPox WB 113 entfällt ein Arbeitsgang, denn das Material kommt ohne Leitlack aus und ist wasserdampfdiffusionsfähig. Geeignet ist die Beschichtung vor allem für Räume, die vor ESD-Gefahren (Electro Static Discharge = Elektrostatische Entladung) zu schützen sind. Elektronikindustrie, Halbleiter- und Mikrochip-Produktion, OP-Räume, explosionsgefährdete Hallen - überall, wo elektrostatische Aufladung Gefährdung bedeutet, schützen ableitfähige Böden.

StoPox WB 113 ergänzt jetzt das Spektrum der leitfähigen Beschichtungen von StoCretec. Der Boden ist in zwei Tagen komplett fertig gestellt. Dabei funktioniert die Leitfähigkeit unabhängig von der Schichtdicke und der relativen Luftfeuchtigkeit.

Stocretec GmbH
Referenz beim Rauchgas-Analyse-Geräte-Hersteller Systronik in Illmensee. Ein ESD-Boden sorgt hier für Sicherheit: Elektrostatische Aufladung wird zuverlässig abgeleitet.

Der Boden kann auf feuchten und rückwärtig durchfeuchteten Betonuntergründen sowie auf Calciumssulfaten und Magnesiumestrichen eingesetzt werden. Weil auf Kohlenstofffasern als Leitmittel verzichtet wird, entsteht eine homogene Oberflächenoptik.

aus FussbodenTechnik 01/09 (Sortiment)