Werkhaus
www.decostayle.com
Domotex Shanghai 2018 Branchen-Planer

Artikel-Archiv


Markilux / Schmitz-Werke

Offene Markisen für Balkone


Die Schmitz-Werke lancieren in ihrer Produktsparte Markilux eine neue Generation von offenen Markisensysteme. Sie sollen als Alternative zur Kassettenmarkise profiliert werden. Durch die tragrohrlose Konstruktion wirken die aktuellen, offenen Modelle 1000 und 930 Swing sehr filigran und machen aufgrund neuer, pflegeleichter Tuchqualitäten einen Kassetten-Rundumschutz nicht mehr zwingend nötig. Typ 930 Swing eignet sich vor allem für die Montage auf Balkonen unter Dachvorsprüngen und wurde mit einem Schwenkmechanismus ausgestattet, der die Anlage im eingefahrenen Zustand besonders schlank erscheinen lässt. Die offene Variante Markilux 1000 präsentiert sich wie aus einem Guss, da Tragrohr und Tuchwelle durch ein bogenförmiges Element harmonisch miteinander verbunden wurden.

Eine optische Rundum-Verjüngung wurde der kleinsten Anlage innerhalb der Kassettenmarkisen-Serie zuteil: Das neue 990er Modell baut auf die Technik des Vorgängertyps 915 auf, präsentiert sich jedoch in abgerundeter, organischer Formensprache. Mit einer schlanken Bauhöhe von nur knapp 13 cm im geschlossenen Zustand bietet sich die kompakte, tragrohrlose Vollkassette für Einsatzbereiche mit geringem Raum an.

Der Markilux-Klassiker 5005, laut Hersteller "eine der meistverkauften Kassettenmarkisen in Deutschland", wird durch das Nachfolgemodell 5010 ersetzt, eine Vollkassettenmarkise in klarer, schnörkelloser Linienführung für große Breiten bis zu 7 m und einem Ausfall bis 4 m, standardmäßig ausgestattet mit Edelstahlkurbel-Bedienung, optional lieferbar mit Elektromotor sowie Funkbedienung.

Schmitz-Werke GmbH & Co. KG
Die neue, offene Markisenanlage Markilux 930 Swing ist der ideale Schattenspender für Single- und Zweipersonenhaushalte. Ein neuartiger Schwenkmechanismus hebt die Markise nach dem Einfahren in die Horizontale. Durch ihre niedrige Bauhöhe wirkt sie in dieser Position sehr grazil und dezent.

Im Bereich Vertikalmarkisen bringt Markilux mit Typ 869 einen Schattenspender für große Fensterflächen auf den Markt. Die Anlage mit Windwiderstandsklasse drei bleibt auch im ausgefahrenen Zustand bis zu einer Größe von 10 qm extrem windstabil. Bisher nur in gekoppelter Form möglich, kann das 869er Modell Flächen bis zu 21 qm beschatten.

Ebenfalls neu: Im erweiterten Farbenspektrum der Kollektion Stilwelt Lounge gibt es jetzt auch die Farbtöne Nano Steingraumetallic und Nano Cremeweiß Struktur. Das Einbrennen der Farben sorgt für gehärtete Oberflächen und die Nano-Beschichtung wirkt zudem schmutzabweisend. Akzente lassen sich ferner im Rahmen des Lounge-Konzepts mit Abdeck- und Endkappen der Gelenkarme und Profile aus Glanzchrom setzen.

aus BTH Heimtex 04/09 (Sortiment)